Frage von xPinkPwnStaR, 302

Gekochtes Fleisch für Hunde.

Ich habe da mal eine Frage. Ich möchte meinen 2 Chihuahua Hunden gerne 5 Tage die Woche mit GEKOCHTEM Fleisch ernähren. Welches Fleisch eignet sich dazu am besten? Wielange sollte ich was am besten kochen?

Antwort
von Nijori, 89

Wenn dus sowieso kochst kannst du eigentlich auch gutes Fertigfutter kaufen, wenn du ihn wirklich n Gefallen tun willst, gib ihm ne abwechslungsreiche Rohkost, Fleisch, Innereien und das von verschiedenen Tieren.

Beim Kochen gehen immer einige Nährstoffe verloren und roh ist das viel natürlicher für den Hund.

Wenn dus unbedingt kochen willst, als würdest du für n Menschen kochen nur mit deutlich weniger Gewürzen.

Antwort
von LukaUndShiba, 148

Ich hab nun in einet deiner Antworten gelesen warum du kein rohes Fleisch fütterst und ich muss sagen es ist völlig normal das die Hunde so reagiert haben. 

Der Magen ist nicht dran gewöhnt und muss sich erst umstellen, also kann es einige Male sein das es wieder hoch kommt. Aber wenn du deinen Hunden was wirklich gutes willst bleibst du dran und fütterst weiter roh. 

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 137

Was machst du die anderen 2 Tage?

Gekocht ist ganz einfach - in den nächsten Futtermittelladen und ein paar dosen Reinfleisch holen und die verfüttern - fertig.

Selber kochen geht nicht, da man erst mal die ganzen Vitamine aus dem Fleisch kocht und wenn du sie nicht wieder künstlich zusetzt, dann haben deine Hunde über kurz oder lang einen Nährstoffmangel.

In Dosenfutter wird das  wieder zugesetzt, so das die Vits hier wieder vollständig sind (halt künstlich).

Antwort
von Kromfo, 75

ich füttere meinem Kromi (8,5 kg) täglich 150g gekochtes Fleisch plus 150 Getreide plus 150 Gemüse oder Kräuter.  Fleisch: Schweineherz, Kalbs- oder Rinderleber, Pute oder Huhn. Das Fleisch wird in der Pfanne mit etwas Wasser gedünstet -gekocht. Mein Hund liebt es!! Mitunter entnehme ich aus der Portion etwas als Leckerli zum Training. Zusammengestellt in eine Tupperdose und der Tag kann außer Hause stattfinden!! Probieren Sie es aus, Gruß Kromfo

Kommentar von inicio ,

auch du kochst alles was gesund ist im fleisch tot! bei dosenflaisch werden vitamine und spurenelmente zugestzt -diese fehlen deinem hund. auf kurz oder lang wird es zu mangelerscheinungen kommen! 

Kommentar von spikecoco ,

Getreide gehört nicht ins Hundefutter

Antwort
von MiraAnui, 116

Es ist normal das die Hunde am Anfang Verdauungsprobleme haben. Da rohesfleisch andere Verdauungssäfte braucht als Trockenfutter oder Nassfutter.

Wenn Barf richtig gemacht wird. Besteht keine gesundheitliche gefahren.

Die Umstellung dauert nur seine Zeit.

Gekochtes Fleisch bringt nichts, da alle Vitamin flöten gehn und so der Hund definitiv mangelerscheinigung bekommt. 

 Dann mag nicht jeder Hund jedes Fleisch. Mein Rüde isst kein Huhn oder Pute, das ist ihn zu schwabbelig.

Kommentar von Certainty ,

Mein Rüde isst kein Huhn oder Pute, das ist ihn zu schwabbelig.

Kann ich voll und ganz nachvollziehen. Mag ich auch nicht =).

Antwort
von FrauFriedlinde, 82

Warum willst du es kochen? Hundemägen kommen mit rohen Fleisch viel besser klar( außer Schwein)

Antwort
von 1CarpeDiem1, 60

Warum willst Du es denn kochen?Gib es ihm doch roh,dann sind wenigsten alle wichtigen Vitamine und Mineralien vorhanden. Da kannst Du alles füttern ausser Schwein. Google doch mal : Barfen,aber richtig.....

Antwort
von heroldsmichl, 143

Ich denke du kannst ganz normales Steak oder Rinderfleisch kochen

Expertenantwort
von Certainty, Community-Experte für Hund, 110

Wieso denn gekocht. Roh wäre es viel nahrhafter.

Gekocht kannst du alles füttern, außer Knochen.

Roh sollte man auch Schwein verzichten, ansonsten geht ihr alles (auch Knochen). Aber bitte auch daran denken, Innereien, Pansen, Fett und auch einen Anteil Gemüse zu verfüttern.

Antwort
von FrPanter, 140

Auf gar keinen Fall Schweinefleisch! Das gibt Würmer!

Kommentar von corsa678 ,

Bei gekochtem Scheinefleisch besteht die Gefahr nicht mehr"

Kommentar von xPinkPwnStaR ,

Also lieber Rind, Hänchen und Pute? Oder auch nicht so gut?

Kommentar von inicio ,

kannst du alles fuettern und am besten roh!

Kommentar von xPinkPwnStaR ,

Roh gibt es bei mir nicht ^^

Kommentar von pilot350 ,

am besten ist roh nicht.

Kommentar von Certainty ,

@pilot350: Begründung?

Kommentar von Certainty ,

Würmer? Just serious. In rohem Schweinefleisch kann allerhöchsten das Aujetzkivirus vorkommen. Ab einer Kerntemperatur von 70°C hat sich das mit dem Virus aber erledigt.


Würmer bekommen Hunde nicht durch Fleisch. Bitte vorher informieren, bevor hier gefährliches Halbwissen kursiert.

Kommentar von 1CarpeDiem1 ,

Da geht es nicht um Würmerr,sondern bei rohem Schweinefleisch um das sogernannte

Aujeszkysche Virus.

Antwort
von pilot350, 96

Ich würde Geflügel empfehlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten