Frage von Spylex181, 49

Ich habe Bronchitis und mir wurde vom Arzt gesagt ich soll Antibiotika nehmen soll ich es einnehmen oder nicht?

brauche ich Antibiotika

Antwort
von DerTroll, 12

Wenn du nur "Bronchitis" sagst ohne nähere Angaben, kann man dir keinen näheren Rat geben. Es ist leider in der Tat so, daß viele Ärzte viel zu leichtfertig Antibiotika verschreiben und manchmal nicht einmal abklären, welche Antibiotika überhaupt wirksam sind und ob es über haupt an einer bakteriellen Infektion handelt usw. Der kann es gut sein, daß es besser ist, wenn du die Antibiotika nicht nimmst und halt in Kauf nimmst, daß die Genesung länger andauert. Aber es gibt durch aus Fälle (gerade bei Bronchitis), wo ich auch eine Antibiose befürworte. Und ob der Arzt nun recht hat, kann ich so aus der Ferne nicht beurteilen. Du hättest den Arzt am besten selber gefragt, ob er es für zwingend notwendig erachtet oder ob er nur den Krankheitsverlauf beschleunigen will.

Antwort
von vdeparty, 26

Eine Bronchitis kann sowohl von Viren als auch (in seltenen Fällen) von Bakterien hervorgerufen werden.
Wenn eine bakterielle Bronchitis vorliegt und dein Arzt dir Antibiotika verschrieben hat, dann wird das schon seine Richtigkeit haben. Das Antibiotikum soll die bakteriellen Erreger vernichten und somit den Heilungsprozess unterstützen/herbeiführen.

Wir, als anonyme und weit entfernte Community-Mitglieder können dir keine bessere Diagnose stellen, zumal wir ja keine Möglichkeit haben dich zu untersuchen.

Bei Fragen und Unsicherheiten solltest du dich an deinen Arzt wenden und dich nicht aufs Internet verlassen.

Antwort
von KKatalka, 15

Wenn es dein Arzt für richtig hält, solltest du sie nehmen. Wenn du sie nicht nehmen möchtest, musst du das deinem Arzt sagen damit er sich eine Alternative für dich einfallen lassen kann.

Oder du holst dir eine Zweite Meinung von einen Anderen Arzt ein.

PS. Manche Ärzte können auch tolle, wirkungsvolle Hausmittel empfehlen wenn der Patient danach fragt ;)

Antwort
von silberwind58, 29

Der Arzt wird nicht ohne Grund ein Antibiotika verschrieben haben. Also halte Dich an die Anweisungen Deines Arztes.

Antwort
von beangato, 15

Willst Du gesund werden? Dann nimm das, bis es aufgebraucht ist.

Willst Du krank bleiben, musst Du das natürlich nicht nehmen.

Antwort
von Herb3472, 12

Hier das Laien-Publikum zu fragen, ob Dein Arzt kompetent genug ist, zu wissen, was er tut, ist eigentlich ein starkes Stück.

Wenn Du kein Vertrauen in Deinen Arzt hast, dann macht es doch überhaupt keinen Sinn, wenn Du hingehst?!

Antwort
von lordy20, 29

Ja, sonst hätte der Arzt das ja nicht verschrieben.
Ansonsten einfach mal zu einem anderen Arzt und eine 2.Meinung einholen.

Antwort
von tsunamiC, 22

Selbsterklärend. Eine Frage zu stellen ist hier überflüssig. Natürlich sollst du es einnehmen.

Antwort
von hydrahydra, 19

Der Arzt hat Medizin studiert und dir in den Hals geguckt und dich untersucht, also sollte er es besser wissen als eine anonyme Horde im Internet. Also nimm deine Tabletten. Gute Besserung.


Kommentar von quinann ,

So ist es da hilft alles nichts. Gute Besserung!

Antwort
von asiawok, 8

Wenn der Arzt sagt
Dann würde ich es schon machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten