Frage von Neutralis, 169

Ich habe beim Wahl-O-Mat einen Test gemacht und die Partei, die am meisten mit mir übereinstimmt war die NPD, bin ich jetzt rechts?

Ich war dafür, dass Flüchtlinge nicht mehr aufgenommen werden, weil jetzt schon Turnhallen benutzt werden, was zeigt, dass die Leute hier nur unter schlechten Bedingungen leben können und wir nicht die Mittel haben. Viele Flüchtlinge reisen sogar wieder nach Hause. Ich möchte, dass erst Kapazitäten geschafft werden. Des weiteren war ich dafür, dass Flüchtlinge nur Wohnungen,Essen und andere Sachen bekommen, dafür weniger Geld, mit nicht der Anreiz gegeben ist nur für Geld hierhin zu kommen, trotzdem sollen sie aber Verpflegung bekommen. Und zu guter Letzt habe ich gesagt, dass Ausländer nicht hier wählen dürfen. Anlass war dafür die momentane Situation mit den Pro Erdogan Leuten, die zeigen, dass sie keine Demokratische Regierung wollen. Bin ich jetzt Rechts und sollte ich die NPD wählen, so wie es mir vom Wahl-O-Mat vorgeschlagen worden ist ? Ich mag die nämlich eigentlich nicht und habe nichts gegen Ausländer oder Flüchtlinge.

Antwort
von atzef, 78

Da wurden nur diese drei Fragen gestellt und die beantwortet die NPD genauso wie du?

Weder das eine noch das andere ist wirklich vorstellbar und glaubhaft.

Wenn deine Angaben eine Wahlempfehlung für die Neonazis produzieren, bist du definitiv rechts.

Kommentar von Neutralis ,

Ne auch noch andere, die habe ich aber größtenteils nicht beantwortet. 

Kommentar von S0CIALISTrussia ,

Genius 

Beim mathetest auch immer nur die erste Seite beantwortet und im Nachhinein gewundert warum,, durchgefallen " oben stand?  

Kommentar von atzef ,

Hahahaha, made my day! :-)

Kommentar von Neutralis ,

Naja nicht beantwortet ist vielleicht falsch. Es gab Ja/Neutral/Nein. Mit keiner Antwort meinte ich neutral. Das wird aber auch so gewertet und die Parteien dürfen das auch nehmen.

Kommentar von ceevee ,

Bei sehr vielen Parteien geben die Parteien aber kein "Neutral" an, hier mal für Berlin

https://www.wahl-o-mat.de/berlin2016/PositionsvergleichBerlin2016.pdf

Da kannst du überfliegen, wie selten da mal ein "-" in der Tabelle ist. Wenn du also oft "neutral" angibst, dann hat der Wahl-O-Mat eine schlechte Bewertungsgrundlage, da "neutral" von "ja" genauso weit entfernt ist wie von "nein".

Außerdem find ich Leute komisch, die momentan nur das Thema "Flüchtlinge" kennen und denen alles andere, was so in der Welt geschieht, scheinbar völlig egal ist. Aber das ist ein anderes Thema...

Antwort
von BTyker99, 15

Nein, die anderen Parteien sind in diesen (wichtigen) Fragen einfach nur unrealistisch. Mit meiner Schwester habe ich auch einen Landtags-Wal-O-Mat gemacht, und bei ihr sind auch alle rechten Parteien ganz oben gelandet, obwohl sie SPD wählt.

In dem Fall würde ich einen den Mittelweg wählen, und AfD wählen ;-)

Antwort
von mexp123, 55

Der wahlomat ist eine Orientierungshilfe, anhand von zwanzig Thesen kann man sich noch nicht eindeutig für eine Partei entscheiden. Bei mir kommt auch immer die Grünen raus, obwohl ich mit denen gar nichts anfangen kann. Die Thesen finde ich eher hilfreich, um schonmal die unpassendsten Parteien auszuschließen.

Schau dir von den fünf passendsten Parteien mal die genauen Programme an und dann überleg nochmal, ob du wirklich ein npd- oder AfD-Wähler sein willst.

Kommentar von Neutralis ,

Habe ich schon und nein, dass war ja die Sache. Bei Ja oder Nein stimme ich mit denen ab und zu überein. Ihre Thesen finde ich lächerlich. Würde sowas auch nie wählen, wollte nur wissen wue die Leute reagieren.

Kommentar von mexp123 ,

Ja ich find die Ergebnisse vom wahlomat teilweise auch lustig bzw. erschreckend :D einmal kam bei mir die konservative christenpartei raus, die andere Lebensformen als eine heterosexuelle Ehe streng ablehnt und aufklärungsunterricht aus allen Schulen verbannen will

Kommentar von S0CIALISTrussia ,

Och da Setz ich einen oben drauf 

War zwar nicht der W-O-M aber trz 

Es ging in den fragen um das Thema steuern,  Rente etc 

Am Ende kam die tolle Prognose: ich sei ein linksextremistischer Brandstifter 

Das kuriose ist: beim zweiten Mal mit den selben Antworten hieß es,,  ich wäre ein National konservativer von der CSU.... 

Antwort
von Cybernout147, 82

Wenn du das Flüchtlingsproblem, bzw. die übermäßige Einreise von Flüchtlingen kritisch betrachtest. Reicht das wahrscheinlich schon, auch wenn dies totaler Schwachsinn ist. Das Thema ist komplexer als der Algorithmus eines Wahl-O-maten. Man kann nicht jeden und aufjedenfall nicht alle Menschen, in unser Land lassen. Es muss eine gewisse Obergrenze existieren, so meine Meinung. 

Kommentar von Apfelkind86 ,

Also, die einfache Formel:

"Summe aller x_i, von 0 bis i" + "Summe aller y_i, von 0 bis i", mit "x = Aussage stimmt überein" und "y = Aussage ist besonders wichtig"

als Algorithmus zu bezeichnen ist ja doch schon etwas zu viel der Ehre, oder?

Kommentar von Cybernout147 ,

Streng genommen ist es einer. Doch an sich, ein unglaublich schwaches. Und nebenher sehr traurig. Demokratie ist Komplex. Entscheidungen und Meinungen auch. Mir ist es ein Rätsel, wie man so etwas in Deutschland zur Verfügung stellt um die Zukunft des Landes zu beeinflussen. 

Kommentar von mexp123 ,

Man sollte beim wahlomat echt darauf hinweisen dass man sich trotzdem noch mit den Parteien befassen muss..

Kommentar von Cybernout147 ,

In der Tat.

Antwort
von adabei, 86

Ich denke, das eigentliche Ziel deiner Frage ist sowieso nur, ein paar Leute um dich zu scharen, die ähnlich denken wie du.
Du hinkst aber der Entwicklung hinterher. Die Turnhallen sind schon längst wieder leer ...

Kommentar von Neutralis ,

Oh ja ich probiere hier meine rechte Armee auf Gutefrage aufzubauen. xD 

Übrigens hat gerade eine Google Suche ergeben, dass noch nicht alle Turnhallen leer sind.

Kommentar von adabei ,

:-))

Antwort
von OnkelSchorsch, 68

Ja deine Einstellungen sind rechts.

Viele Leute sind ganz schockiert, wenn sie ernsthaft den Wahlomaten benutzen. Mancher, dem dann NPD oder eine andre Nazipartei genannt wird, denkt dann mal über seine Standpunkte nach und ändert sie. Vielleicht tust du das ebenfalls.

Kommentar von Neutralis ,

Wieso sollte ich, es ist Recht offensichtlich, dass der Algorythmus des Wahl-O-Maten auf einfachen Ja und Nein Angaben beruht. Während ich sage, dass die Flüchtlingsaufnahme nicht weiter geführt werden soll, weil es den Leuten hier nur schlecht geht, könnte ein Partei, die auch dafür ist, dass die Aufnahme gedtoppt wird, dies mit einem Ausländerfeindlichen Motiv machen. Heißt also ich mache mir Sorgen um die Flüchtlinge, während die Partei (Welche auch immer) Flüchtlinge einfach nur hasst.

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Nun, wenn du Anhänger von rechtsextremen Ideologien und Parteien bist, dann wähle sie eben. Nur sage nicht, du wärst nicht rechtsextrem.

Kommentar von Neutralis ,

Ich bin aber kein Anhänger von denen, im Gegenteil. Ich finde die lächerlich. 

Kommentar von Cybernout147 ,

Jetzt setze ihn mal nicht gleich die Nazikappe auf, Onkel. Mach mal selber den Wahlomaten, du wirst sehen, die Fragen sind zu komplex, als das ein Ja oder Nein reichen würde. 

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Ich bin aber kein Anhänger von denen, im Gegenteil. Ich finde die lächerlich.

Nun, wie dir der Wahlomat sagt, bist du es doch. Dur wurde die NPD nicht nur wegen zwei Fragen zugeordnet. Da muss schon erheblich mehr übereinstimmen.

Kommentar von OnkelSchorsch ,

PS: Habe zwei Wahlomaten gemacht und im allgemeinen normal ausgewählt, nur bei den Ausländerfragen rechts geantwortet. Ergebnis war bei mir einmal Piraten, einmal Grüne, mit jeweils die andere an zweiter Stelle, gefolgt von Grünen, dann NPD, dann Linke.

Wer also NPD als 1 vorgeschlagen bekommt, muss in der Tat erheblich mehr Fragen stramm rechts beantworten.

Kommentar von mexp123 ,

Ja weil die npd halt eben auch die Aussagen bringt die jeder hören möchte: weniger Steuern, ...
Da können vier oder fünf extreme Thesen, die nur wenige Parteien so beantwortet haben, schon viel reißen

Kommentar von mexp123 ,

Was heißt denn im allgemeinen normal? ;) Was beispielsweise das Familienbild betrifft wird da vieles von der npd, aber auch von der CDU in etwa gleich konservativ gesehen, zB was gleichgeschlechtliche Ehen betrifft. Und das sind keine rechten Thesen aber in Kombination mit "ausländerkritischen" Thesen kann das schonmal zum "Urteil" npd führen

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Tja, wer rechte Ideen vertritt, dem wird eben ganz korrekt NPD vorgeschlagen.

Dass mancher das nicht hören mag, ist eine andere Sache. kennt man ja, das sind jene "ich bin ja kein Nazi, aber …"-Sager. Die dann munter bei Pegida mitmarschieren, AfD-Propaganda verbreiten und gegen Ausländer hetzen.

Diese Denke ist altbekannt. Und so appetitlich wie der Müll von letzter Woche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community