Frage von CorsaD, 44

ich habe bei meinem Opel eine Fehlerauschreibung machen lassen und es wurde gesagt die Lamdasonden.jetzt ruckelt er sehr stark. wer weiss was drüber?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 18

Fehler werden nicht ausgeschrieben, sondern ausgelesen. Dadurch fängt das Auto aber nicht an zu ruckeln.

es wurde gesagt die Lamdasonden

Das die vorhanden sind wußte man auch vorher. Was ist mit denen? Sind sie defekt? 'Die Lambdasonden' wird ja nicht der Text der Fehlermeldung gewesen sein.

Grundsätzlich kann man sagen, dass das, was defekt ist, getauscht oder repariert werden muss. Was sollte man sonst darüber wissen?

Kommentar von kaesewurstsepp ,

Was denkst du könnten es die Zündkerzen sein?

Kommentar von ronnyarmin ,

Wenn im Fehlerspeicher die Lambdasonden genannt werden, wird der Fehler nicht durch das Wechseln der Zündkerzen behoben werden können.

Leider hast du immer noch nicht verraten, welcher Text im Fehlerspeicher stand? Die Existenz der Lambdasonden wird ja nicht einfach so erwähnt worden sein.

Antwort
von CorsaD, 4

Hallo Zusammen und danke für die Ratschläge.... Also Im grunde bin ich echt stinkig auf ATU. Denn die erste Fehlerausschreibung bei ATU brachte wie hier erwähnt die Lamdasonden angeblich als Fehlermeldung....Mehr steht auch nicht auf dem Bericht als dieses WORT!!!

Auf Rat eines Freundes meines Schwagers ließ ich eine zweite Fehlerausschreibung machen und stand auch daneben..... Eindeutig 5 Fehlermeldungen von Zylindern.

Er baute mir die Zündkerzen aus.... Kaputt Er baute mir den Zündspuler aus Kaputt... Zumindest sieht man an zwei der insgesamt 4 das es da wohl etwas verbrannt hat.... Die vermutung nun sagt er liegt ganz klar auf Zündspuler... Die kostet mich 200 Euro mit Reparatur. Die macht er mir heute abend und danach erneute Fehlerausschreibung.... Im falle das noch mehr hintendran stickt..... Ich hoffe nun das dies damit erledigt ist... Bin aber fassungslos wie ATU mir eine falsche Fehler Meldung mit gibt.....ich habe sofort Auswirkunk und Symthome einer kaputten Zündspulung gelesen und siehe da es Passt.... Ich muss echt aufpassen das ich beim Fahren nicht aus der Spur komme mehr als 100 sind nicht drin denn er ruckelt und zieht mich vom Gas weg.... Also ich ´bin nur Froh wenn ich heute zu hause bin...

Antwort
von kaesewurstsepp, 26

Nicht mehr fahren sonst kann der kat kaputtgehen und das kostet ordentlich ich denke mal es ist mit neuen zündkerzen evtl auch zündkabel getan

Kommentar von CorsaD ,

würde ja gerne nicht mehr fahren aber 80 Km liegen leider nicht einfach um die Ecke... Und die verbindungen sind schon echt schlecht... ich werde es nach heute entscheiden.... was hat das mit den ZÜndkerzen zu tun? neija die Reparatur soll um die 600 Euro kosten.... Die hat man mal nicht so einfach also gibt es keine alternative

Kommentar von kaesewurstsepp ,

Schau erst mal selbst nach ob die kerzen noch einigermaßen gut aussehen und ob das kabel evtl irgendwo feucht ist damit kannst du viel geld sparen wenn es nur kerzen sind und der kat noch nicht völlig im arsch ist

Kommentar von ronnyarmin ,

Wenn im Fehlerspeicher die Lambdasonden genannt werden, wird der Fehler nicht durch das Wechseln der Zündkerzen behoben werden können.

Kommentar von kaesewurstsepp ,

Bei mir war das so vermutlich weil ich eine vor und eine nach dem kat hab aber ein wechsel der Zündkerzen und ein austausch eines angebissen kabels hats getan 

Kommentar von ronnyarmin ,

Meist gibt es 2 Lambdasonden.

Der Fehler lag bei dir vermutlich am angebissenen Kabel, und die Zündkerzen wurden gleich mit getauscht.

Das ist aber reine Vermutung. Beim Fragesteller ist nichtmal klar, welche Fehler gemeldet werden.

Kommentar von kaesewurstsepp ,

Ja das hab ich gleich mitgemacht wenn man eh schon mal dabei ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten