Ich habe bei meinem Aquarium den mg3/l und den mg2/l wert erhöht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo DerFrager13,

ohne schulmeisterlich klingen zu wollen, aber für die Zukunft

No2 = Nitrit und schon in geringen Mengen für Fische tödlich wird in mg/l gemessen!

No3 = Nitrat, ein Pflanzennährstoff, ist erst in einer größeren Konzentration (>50 mg/l) auf Dauer schädlich und wird ebenfalls in mg/l gemessen!

In beiden Fällen helfen, wie bereits geschrieben Wasserwechsel, wobei auf Aufbereitungsmittel verzichtet werden kann, denn das was die Mittel binden sollen, ist im Trinkwasser sowieso nicht vorhanden!

MfG

Norina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Bei erhöhten No2 und No3 Werten hilft am besten ein Großzügiger Wasserwechsel.

Danach sollte man nach der Ursache des Anstiegs schauen. Vor allem No2 ist Gift für Fische.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasserwechsel. Und den zeitnah und großzügig. Und in der Zukunft häufiger.

Die Werte sind übrigens NO3 = Nitrat
NO2 = Nitrit = toxisch für Fische.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerFrager13
27.11.2016, 22:04

Habe ich gemacht so ca 50%. Soll ich jetzt noch ein Mittel für den Wasserwechsel mit rein machen bzw. Wenn Fische dann darin sind?

0

Was möchtest Du wissen?