Frage von accoo, 85

Wird bei ebay auf Vorkasse verkauft?

Ich habe bei ebay etwas verkauft, aber das geld ist noch nicht auf dem konto.

Muss ich trotzdem verschicken oder kann ich warten bis ich das geld habe?

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 25

Da fehlen weitere Informationen:

  • Wann wurde verkauft?
  • Welche Zahlungsart wurde angeboten?

ebay-Verkäufe sind immer Vorkasseverkäufe, d.h. erst Geld, dann Ware. Das ist von ebay auch in den AGB festgelegt, die jeder ebay-Kunde als gelesen und verstanden angeklickt und akzeptiert hat:

http://pages.ebay.de/help/policies/user-agreement.html#formate

§6 Angebotsformate und Vertragsschluss

9. Der Käufer ist grundsätzlich zur Vorkasse verpflichtet. Sofern Käufer und Verkäufer nichts Abweichendes vereinbaren, ist der Kaufpreis sofort fällig und vom Käufer über die vom Verkäufer angebotenen Zahlungsmethoden zu begleichen. eBay behält sich vor, die für einen Käufer verfügbaren Zahlungsmethoden zum Zwecke des Risikomanagements einzuschränken.

Antwort
von Abracadaver, 29

Generell werden die meisten Transaktionen bei eBay für Vorkasse geregelt.

ALLERDINGS: In den AGBs von eBay ist niedergeschrieben, dass der Verkäufer NIEMALS Ware und Geld gleichzeitig in Besitz haben darf, was ein riesiger Schwachsinn ist. Hatte das Problem etwas verkauft zu haben, der Betrag ging auf meinem PayPal-Konto ein, ich schickte die Ware raus, das Paket kam über einen Monat lang nicht an und der Käufer eröffnete einen Fall bei eBay. Ende vom Lied war, Geld geblockt und ne Menge Ärger bis die Post endlich das Paket wieder fand.

Dies alles macht dahergehend keinen Sinn, da bei es bei einer Bezahlung per PayPal nahezu unumgänglich ist, Ware und Betrag nicht gleichzeitig zu haben.

Also. Kange rede, kurzer Sinn: Ware verkaufen, Geld erhalten, innerhalb weniger Tage darauf die Ware rausschicken, fertig. Bei größeren Paketen am besten eine Versandbestätigung bei der Post aushändigen lassen.

Kommentar von Marbuel ,

Dann erkläre mir mal, warum ich diesen Text bei eBay vorfinde:

"Überprüfen Sie in jedem Fall, dass die Zahlung auch wirklich auf Ihrem Konto eingegangen ist, bevor Sie den Artikel verschicken. Wenn Sie die Bezahlung über PayPal akzeptieren, erhalten Sie Ihr Geld sofort und müssen sich nicht um die weitere Abwicklung der Geldtransaktionen kümmern (siehe PayPal beim Verkauf verwenden)."

Das passt überhaupt nicht mit dem zusammen, was du in den AGBs gelesen haben willst.

Kommentar von Abracadaver ,

Freundlicher gehts auch, meinst du nicht?

Ich habe mir, wie warscheinlich die meisten anderen auch, die AGBs nicht komplett duchgelesen. Ich selbst hatte nur den von mir oben beschriebenen Fall und bat daher beim eBay-Kundendienst um Hilfe und hatte zu diesem Zwecke sogar einen Sendungs-Nachverfolgungsnachweis zur Hand. Mir wurde daraufhin mitgeteilt, dass der Käufer im Recht wäre, da es laut AGBs nicht konform wäre, Ware sowie den Betrag gleichzeitig als Verkäufer zu haben. Natürlich habe ich in dem Moment, in welchem der Käufer bezahlt beides. Den Sinn dahinter konnte mir der Herr aus dem Callcenter auch nicht erklären und stimmte mir zu, dass es bescheuert sei. Ich gebe nur wieder, was mir persönlich von eBay mitgeteilt wurde.

Zudem habe ich zu keiner Zeit gesagt, das der Topic-Starter seine Ware zuerst rausschicken soll, da es seit jeher so ist, erst das Geld, dann die Ware. Wenn sich eBay innerhalb ihrer AGBs oder den Aussagen ihrer Mitarbeiter selbst widerspricht, kann ich da auch nichts für.

Gut möglich, dass der nächste eBay-Mitarbeiter wieder etwas völlig anderes erzählt. Es sind meine persönlichen Erfahrungen, die ich hier wiedergegeben habe.

Ich schätze eBay sichert sich somit in irgendeiner Art und Weise ab, um nicht selbst in die Verantwortung treten zu müssen.

Antwort
von Flintsch, 50

Du kannst warten, bis das Geld auf deinem Konto ist. Wenn du vorher versendest, wirst du das Geld nie sehen. Der Käufer ist verpflichtet, das Geld zuerst zu überweisen, bevor du die Ware absendest.

Antwort
von dresanne, 21

Ebay basiert immer auf Vorkasse. Mit allem anderen machst Du nur böse Erfahrungen. Hast Du auch kein PayPal angeboten? Dann kann das Geld evtl. auf Deinem PayPal-Konto liegen.

Antwort
von Nobody087, 43

Ich würde warten. Wenn sich nichts tut, einfach mal anschreiben. Evtl. hat der Küfer die Überweisung vergessen. Soll vorkommen. 

Antwort
von LilaHase2o, 38

Niemals verschicken bevor du das Geld auf dem Konto hast.

Antwort
von GabbaMausz, 15

Bloss nicht ! Warte erst bis das Geld drauf ist und dann schickst du es los .

Antwort
von Geisterstunde, 9

Warte lieber, bis das Geld da ist. Du kannst auch bei Ebay das Problem Geld noch nicht erhalten melden, dann kümmern die sich darum.

Expertenantwort
von Marbuel, Community-Experte für Computer, 7

Immer erst warten, bis das Geld da ist.

Antwort
von Virginia47, 15

Warten, bis das Geld auf deinem Konto ist. 

Antwort
von Beantworter1112, 19

Du bist für gar nichts verpflichtet, er ist verpflichtet das Geld zu überweisen.
Wenn das Geld nicht da ist, dann kontaktier ihn, und schick das "Objekt" erst ab, wenns Geld da ist.

Antwort
von TheMentaIist, 30

Nein, warte bis das Geld da ist!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community