Frage von yoda2015, 9

ich habe auf dem Oszilloskop eine Rechteckspannung von us= 6 V und uss=12V. Jetzt messe ich auf dem Multimeter aber einen Wert von 6,67V. Woran liegt das?

Antwort
von deruser1973, 9

Spitzenspannung ist nicht gleich Effektivspannung... 

mit dem Oszilloskop misst du die Spitzenspannung.  Das Multimeter misst,  je nach Frequenzgang,  eher ungenau die Effektivspannung... 

Kommentar von yoda2015 ,

Ich weiß, dass man mit einem Multimeter nur die Effektivspannung messen kan, aber bei einer gleichmäßigen Rechteckspannung ist die Spitzenspannung gleich der Effektivspannung. Egal welches Messgerät, (auch Analog) ich anschließe, immer kommt der gleiche Wert. Auch unterschiedliche Frequenzen ändern nichts am Ergebnis. Wie misst ein Multimeter diese Spannung? Nur ein Messgerät mit Trms zeigt den richtigen Wert. Warum?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten