Ich habe Atemnot aber es ist kein Asthma?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Ursache dafür  ist gefunden es sind  die Hausstaubmilben es geht nicht die Allergie weg aber es ist ganz einfach zu  Kontrollieren  Damit du keine Atemnot mehr bekommst.

Keine dicken Teppiche in deinem zimmer oder Laüfer keine Federn in der Bettwäsche . Vieleicht am Anfang erstmal eine Antiealergische  nehmen..Auch wäre es gut sich von Tieren  wie Katze und Hunde fern zu halten .

Aber mit den Tips müstes du keine Probleme mehr haben.Außer du vergist zu sagen wen du wo anders übernachtest das du keine federn  verträgst.

Wen du dich daran hältst wirst du kaum dadurch noch Probleme. haben .

Das hindert dich an nichts wen du es so kontrollierst.Dan gibt es auch keine Atemwegsproblem mehr.

Außer du  würdest mit Teppichen oder federn arbeiten das geht als einziegstes nicht.

Damit kannst du sogar im Handwerk arbeiten.!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herakles3000
03.12.2016, 19:12

Haustaubmilben leben nicht im staub weder im haustaub noch im Straßenstaub sei leben in federn ,betten und teppichen. *Ergänzung.

0

Ähm, ja Allergie auf Hausstaubmilben kann im schlimmsten Fall zu Asthma führen... Wenn Du also ganz schlecht Luft bekommst, dürftest Du es schon benutzen, ich würde es aber nicht zu oft machen.

Aber jede Allergie kann entweder die Augen (Tränen) betreffen, die Nase (Niesen) oder die Lunge (Reizhusten oder Engegefühl), und da würde dann auch ein Allergiemittel helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt (noch) keinen Bluttest zu Asthma. Sowas wird durch einen Lungenfunktionstest ermittelt, also babbel net!!

Außerdem gibt es allergisches und chronisches Asthma.

Das Erste wird wie der Name sagt nur durch eine Allergie hervorgerufen, in deinem Fall wohl durch Hausstaubmilben. Dagegen hilft Allergiker-Bettwäsche und möglichst oft Staubwischen, sowie Bettwäsche oft wechseln.

Das Zweite kann auch bei Belastung oder sonstige Umstände hervorgerufen werden (Je nach Person).

Und woher soll denn die Community den wissen ob du ein Asthmaspray brauchst oder nicht?? Sowas muss dir schon ein Arzt sagen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sellyy
03.12.2016, 15:29

Also erstens ´babbel´ ich nicht. Ich hab nur das gesagt, was der Arzt zu mir gesagt hat. Er hat mein Blut kontrolliert und hat gesagt, dass alles in Ordnung ist. Einer lügt entweder du oder ein Arzt der studiert hat und sich damit auskennt. Außerdem war ich beim Arzt du Schlaukopf und er hat mir geantwortet ich solle es nur benutzen wenn es schlimm wird. Außerdem habe ich eine ganz normale Frage gestellt. Kein Grund so unhöflich zu sein. Das nächste Mal spar dir solche Kommentare!

0

Was möchtest Du wissen?