Frage von Abeia, 97

Ich habe Angst wenn sich jemand übergibt wie kann ich das überwinden?

Also wie schon oben erwähnt hab ich Angst davor wenn sich jemand übergibt. Ich versuche so schnell wie möglich aus dem Raum zu flüchten und halte mir die Ohren zu um es nicht zu hören. Schuld daran ist meine Oma. Als ich jünger war, besuchten wir sie, da es ihr ziemlich schlecht ging und meine Mutter sich um sie kümmerte. Danach musste sie sich mehrmals übergeben und ich bekam aus irgendeinem Grund Angst und rannte aus dem Raum raus. Seitdem habe ich diese Furcht. Ich will sie überwinden aber hab keine Ahnung wie. Jedesmal wenn jemand sagt "Oh Mist, glaub muss spucken", mach ich mich schon bereit soweit wie möglich von derjenigen zu entfernen wenns es dazu kommen würde. Habt ihr irgendwelche Ideen ? Danke im Voraus.

Antwort
von Peterwefer, 40

Ja, du meine Güte, arbeitest Du in der Gesundheitspflege, sodass das ständig zu befürchten ist? Denn anderweitig ist das doch eher selten.

Kommentar von Huckebein ,

Als Krankenpflegerin müsste sie das abkönnen.:)

Kommentar von Peterwefer ,

Ja, als Krankenpflegerin oder, allgemein, wenn man im Gesundheitswesen arbeitet. Nun ging aus dem Posting nicht exakt hervor, wo der Autor / die Autorin diese unangenehmen Vorkommnisse erlebt. Übrigens: Wer so etwas schlecht verträgt, ist in der Gesundheitspflege ungefähr so fehl am Platze wie jemand, der / die kein Blut sehen kann. Es gibt solche Sensiblitäten! Wer (wie ich) beispielsweise nicht schwindelfrei ist, hat auch im Hochbau nichts zu suchen. Das ist ähnlich.

Antwort
von Huckebein, 70

Ich kann das irgendwie nicht nachvollziehen.
Es ist doch nun wahrhaftig kein sich ständig wiederholendes Ereignis, dass sich jemand übergeben muss.
Bei dir klingt das, als begegnete dir jeden Tag jemand mit diesem Problem.
Oder - entschuldige bitte - hältst du dich oft in freucht-fröhlicher Gesellschaft auf, wo über den Durst getrunken wird und "K...tzen" dazugehört?
Wenn ich mal so nachdenke, kann ich, der etliche Jahre älter ist als du, mich nur daran erinnern, wie ich selber mal k...tzen musste, aber nicht an andere, die es auch noch ankündigen. :):):)

Kommentar von Abeia ,

klar ist das nicht läufig so aber leider wenn jemand schon allein das iwie schon erwähnt wird mir komisch

Ich suche deshalb Rat

Antwort
von Jinnam, 66

Also wie wäre es wenn du mal nach einem Simulator guckst der solche Geräusche macht. Danach wenn du denn gefunden hast hörst du dir das so lange an bis du dich daran gewöhnt hast. Wenn fu das geschafft hast kannst du keine Ahnung irgendwas holen oder kaufen das so aus sieht wie Erbrochenes und versuchst dich auch daran zu gewöhnen und wenn du das geschafft hast dann kanst du beides zusammen ausprobieren und wenn du das auch noch erfolgreich abgeschlossen hast bist du vertig und brauchst keine angst mehr zu haben!!!

Kommentar von Abeia ,

Ja wahrscheinlich eine solch ähnliche Therapier wird mir wohl eher helfen

Kommentar von Jinnam ,

ja glaub ich auch

Antwort
von RuheLp, 23

Ja ich Glaube ich weiß wieso das so ist aber nicht wie man es löst. Es gab mal einen mann der immer wenn er Hufeisen gesehen hat angst bekamm, er ging zu Ärzten ,Phsychologen  er probierte alles aus aber nichts half, dann hat er aber als letzen Ausweg gesehen zu einer dieser Personen die sagen wer man in seinem früheren Leben war. Da erführ er das er im Krieg war und ein Pferd auf seinen Kopf tretete wobei es starb. Er erfuhr auch das seine Heutigen Eltern und Brüder in seinem früheren Leben totfeinde waren. Hoffe konnte dir damit etwas helfen.

Ps: will nicht kommisjunieren sondern nur informieren

Kommentar von Abeia ,

oa hört sich krass an aber danke für die hilfe trotzdem :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten