Frage von gugunu,

Ich habe angst wegen 2012.... Muss ich angst haben wegen 2012?

Ich habe angst wegen 2012.... Muss ich angst haben wegen 2012?

Antwort von blunt,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo :) !

Nein, Du musst dir definitiv wegen diesem Datum keine Sorgen machen!. Der Maya-Kalender ist nur ein heute unbenutzter Kalender bei dem an diesem Tag eine neue "Epoche" begonnen hätte.Ausserdem ist es nur eine Annahme, denn es ist bis jetzt niemandem gelungen festzustellen, ab wann denn genau das "Dritte Art von Kalender" der Maya, die Sog."Long Count" = Lange Zählung ihren Anfang hatte. Deshalb gibt es genauso wenig Grund zur Aufregung, wie bei der Wechsel vom 31.12.1999 zum 01.01.2000. Lass Dir von esoterischen Weltuntergangspropheten die Laune bis 2012 nicht vermiesen - die Welt wird nicht untergehen! Ich bin trotzdem schon gespannt auf den 21.12.2012 - aber nur, weil ich neugierig bin, wie sich die Esoteriker das Ausbleiben des Weltuntergangs bzw. des "Aufstiegs in die 5. Dimension" diesmal erklären werden. Es werden folgende streng wissenschaftlich vorausgesagte Ereingisse eintreffen:20.05.2012 = Rigförmige Sonnenfinsternis (Australien,Neuseeland,USA,Pazifik), 06.06.2012= Venustransit, 13.11.1012=totale Sonnenfinsternis(Australien, Südamerika, Südpazifik)20.12.2012= Der 10.Planet X nähert sich der Erde, 2012 Sonnennächster Punkt, innerhalb der Uranusbahn (ist eigentlich ein sog. Brauner Zwerg, hat wenig Anziehungskraft,ist für die Lage Erdachse vollkommen unerheblich!)Global um / circa! 2012 = Naja... den Sonnenfleckenzyklus gibt es tatsächlich und auch das Maximum wird circa 2012 stattfinden.:( Aber so exakt wie ein Uhrwerk verhält sich die Sonne nicht - es kann genauso gut 2011 oder 2013 sein. Kein Astronom kann das genau vorhersagen.Jede Angabe von Auswirkungen auf den Menschen ist sehr wage, sehr "esotherish" und des öfteren widersprüchlich!Soetwas wie einen sog. " Syncronstrahl" gab es noch nie, und wird es auch nicht geben! Also: in großem und ganzen ist alles nur ein aufregendes Märchen, womit man nebenbei noch prima Geld verdinen läßt (wenn alle Verängstigte und Leichtgläubige die entsprechenden Publikationen kaufen! Vergeliche: Schweinegrippen-Hysterie). Hoffe, es wurde dir einiges klar! (Bild 1: Ringförmige Sonnenfinsternis) Gruß: I.B.

Kommentar von Berndmitd ,

Und schliesslich gibt es ja auch wesentlich optimistischere Prognosen:

http://de.news.yahoo.com/34/20100621/tsc-duestere-prognose-fuer-die-menschhei-98...

Kommentar von eminem666 ,

Mit Optimismus hat das wenig zu tun. Wer sagt den nicht das Er den leuten nur Angst machen will?

Kommentar von blunt ,

(Mir scheint, als ob die Leute, die das größte Geschrei um den Umweltschutz machen, am allerwenigsten in der Lage sind einen WIRKLICHEN Beitrag zur Weiterentwicklung dieses Planeten zu leisten!Ganz offensichtlich besteht der erste Schritt darin, DIE QUELLE DES PROBLEMS ZU BESEITIGEN! Und das Problem sind natürlich die Menschen. Schaff` Dir also die Menschen vom Hals, und Du hast Dir damit die Probleme vom Hals geschafft nach deren Beseitigung Du Dich so sehnst! Ist eigentlich ganz einfach! ;).Wenn ökologische Gutmenschen praktizieren wollen was sie predigen, dann gründen sie Kolonien in unentschlossenen Gegenden, wobei sie so wenig Kontakt zur Außenwelt haben, wie es nur möglich ist. Sie erschaffen zwar aus einem unkultivierten Lebensraum eine Gesellschaft, wofür sie bewundert werden. Doch die wichtigste Komponente im Leben eines Gutmenschen wird dabei fehlen etwas, ohne seine "Plakette" bedeutungslos wird. Das Publikum! ;)) Gruß: I.B.

Gruß: I.B.

Antwort von LastNightfall,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Nein. Vermutlich hat man sich eh verrechnet und der Maja-Kalender (davon gibt es übrigens 4 verschiedene) läuft 2012 garnicht aus. Und wenn doch... keine Panik es wird nichts passieren, es ist nur ein Kalender.

Kommentar von Smash ,

Doch es wird etwas passieren. Das ist schon mal sicher.

Kommentar von LastNightfall ,

Das sagt abgesehen von Uri Geller wer? :D

Kommentar von Dea2010 ,

Ja klar, der Kalender endet.

Kommentar von Raaver ,

vielleicht hatten sie einfach nichtmehr die nötigen mittel weiterzurechnen -.-

Kommentar von miri1298 ,

er endet nicht er fängt nur neu an

Antwort von pierrot,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

NEin, das war schon die Panikmache von 1999 auf 2000 und die Erde dreht sich immer noch! Und sie wird sich auch weiter drehen!

Kommentar von gugunu ,

aber wiso bis du dir da so sicher?

Kommentar von Smash ,

Es ist ja auch nicht gesagt, warum der Fragesteller nun gerade von diesem Jahr Angst haben sollte. So ist die Frage auch nicht zu verstehen.

Kommentar von pierrot ,

Du mußt mich nicht belehren, ich habe eine andere Meinung als du! Wie sollte die Frage dann zu verstehen sein. Ich glaube, daß du nicht richtig gelesen hast. Der Fragesteller meint, daß er/sie Angst hat vor 2012. Ich empfehle dir, zuerst mal zu lesen, bevor du so einen sinnlosen Kommentar von dir gibst und anderen ihr Recht auf eine eigene Meinung absprichst!

Kommentar von miri1298 ,

wahrscheinlich weil 2012 die welt untergehen soll am 21.12.genau.dort endet nämlich ein maja kalender,dochj eigentlich fängt er nur neu an.

Antwort von Dea2010,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

http://www.unmoralische.de/weltuntergang.htm Nach DER Lektüre vergeht einem die Angst und macht einem breiten Grinsen Platz! Lies mal rein...

Kommentar von gugunu ,

Aber stimmt das denn mit dem kometen?

Kommentar von Dea2010 ,

Dieser Möchtegernbibelforscher M. Drosnin GLAUBT, etwas in die Jahrtausende alten, immer wieder bei Übertragungen/Übersetzungen "angepassten" Texte der Bibel hineininterpretieren zu können. Aha. Seine Kristallkugel hat er wohl billig bei ebay erstanden?

Kommentar von miri1298 ,

jaein es wird gesagt das die kometen unsere erde streifen aber das ist nicht richtig man hat sich nämlich verrechnet.aber es stimmt das es mit den kometen passiren wird.aber erst in vielen millionen jahren!

Antwort von heureka47,

Du kannst ja mal anfangen zu lernen, (deine) Angst zu überwinden. Das ist übrigens u.a. ein wesentlicher Baustein zum wirklichen Erwachsenwerden und (d)eine Chance zum bedingungslosen Glücklichsein.

Schau in meine TIPPS / früheren Antworten.

Kommentar von Nowka ,
ohne unglück kein glück. denn wie soll man das glück wertschätzen, wenn man nicht das unglück erfahren hat? sonst kann man nicht differenzieren und sich deshalb auch kein urteil bilden.
Kommentar von GALLARIAOY ,

JAJA! Wie Recht ihr doch habt. Darum nehme jede erlebte Situation einfach an, ohne zu werten, und frage dich nur, was dir die Situation sagen will. GALLARIAOY

Antwort von WissenVanni,

Meinst du das mit dem Weltuntergang? Wenn ja, ich mache mir die gleichen Gedanken.....

 

Kommentar von SmartSirius ,

Die Angst ist doch auch berechtigt. Schau dir mal Japan aktuell an! Die leuchten praktisch schon um Dunkeln! Und ich bin mir sicher, dass das Jahr (2011) noch sehr sehr lange sein wird, was Naturkatastrophen angeht! Es ist noch lange nicht zu Ende, denn es fängt doch gerade erst an! Aber manche sagen auch, dass am 21.04. die Katastrophe eingeleitet wird oder am 21.05. noch in diesem Jahr.

Antwort von puzzi56,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

nein, das kann jeden Tag passieren

Kommentar von Smash ,

ja besser gleich zu Fielmann. Oder was soll passieren?

Kommentar von puzzi56 ,

war nur Spaß, aber langsam machen einen die Leute mit verrückt

Antwort von coeleste,

alles quatsch.

zunächst gibts mal wieder panik-gedöns.

bis sich dann mal das ursprüngliche wissen,was ne zeitlang auch publiziert wurde, wieder durchsetzt,werden wir sehen.

es wird einen aufschwung in der evolution geben

Kommentar von Nowka ,

aber anders, als es sich die meisten menschen ausdenken können.

Kommentar von GALLARIAOY ,

Womöglich erwartet uns irdische Menschen nur ein Bewusstseinswandel, der uns klar machen wird, was wahrlich HIMMEL, NIRVANA, EWIGES LEBEN, VERVOLLKOMMNUNG, GOTT wahrlich ist und beinhaltet. GALLARIAOY

Antwort von almmichel,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du brauchst keine Angst haben wegen 2012?

Kommentar von knusperfrau ,

Wat is denn da?

Kommentar von almmichel ,

da geht die Welt unter;-)

Antwort von MrXXXXX,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Nein. Die Welt kann nicht Untergehen. Es gäbe höchstens ein paar schlimmere Vulkanausbrüche und wir sind ja nicht betroffen.

Kommentar von SmartSirius ,

Sag mal bist du nur so oder tust du nur so? "Es gäbe höchstens ein paar schlimmere Vulkanausbrüche" - Aha. Ein paar?  Es reicht schon ein einziger um uns vollständig von diesem Planeten zu putzen! Wenn einer der Supervulkane ausbricht, dann gute Nacht. Weißt du, was dann passiert? Zuerst wird es eine gigantische Aschehöhe geben, die sich auf dem ganzen Erdball verteilen wird und dann wird es Ernteausfälle en Masse geben (klar, denn die Sonne kann nicht mehr durchkommen für einige Jahre, man nennt es auch nuklearen Winter!) - und dann wars das! Der Tod tritt dann ein, wenn die Leute verhungern. Tiere werden natürlich auch aussterben, wenn sie nichts mehr zu fressen finden usw! Letztendlich kann das sogar dann zum gefürchteten 3. Weltkrieg führen - und da kannste 1000% ig sicher sein. Wenn einmal die Atomraketeten (oder noch heftigere Waffen von denen die meisten nichtmal wissen!) gestartet sind, dann kannste Gute Nacht sagen. Und dass du dann sterben wirst, da kannste Gift drauf nehmen xD

 

Selbst wenn nur, wie du sagst, ein paar kleinere ausbrechen, könnte in Folge dessen die Börse crashen (z.b. wenn es in Amerika einen Vulkan trifft), durch Klimaveränderung zum kleinen nuklearen Winter (der für z.b. 6 Monate anhält) führen und dennoch 2/3 oder gar 3/4tel der Menschheit auslöschen. Ein Vulkan ist überhaupt die schlimmste Naturkatastrophe die man sich vorstellen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten