Ich habe angst vor verabschiedungen, wie wichtig ist sie wenn man sich nach monaten der gemeinsamen arbeit wieder getrennte wege geht und kann man fehler mache?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eigentlich erkennt man recht gut ob sich jemand ehrlich verabschieden will und wie viel der andere einen bedeutet hat. Da wird man buchstäblich von alleine gefühlvoll. Akzeptiere am besten deine Emotionalität bei der Verabschiedung, und hab den Mut, das frei auszudrücken, dann wird man von alleine authentisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Eine Verabschiedung kann durchaus im Gedächtnis der daran beteiligten Protagonisten, einen sehr bleibenden Eindruck hinterlassen und eine Verabschiedung muss letztendlich auch keineswegs von einem endgültigen Charakter sein und das liegt dann natürlich auch ganz alleine an den daran beteiligten Personen. Der mögliche Hauptfehler der bei einer Verabschiedung gemacht werden kann, der beruht darin die möglichen quasi Zeichen der Zeit nicht zu erkennen respektive falsch zu deuten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Funmichi,

mich würde interessieren, was allein Du als Verabschiedung möchtest. Als mal wirklich davon losgelöst, was der Gegenüber gern haben wollen WÜRDE. Nur Du. Willst Du ein High-Five? Willst Du ein nettes Gespräch? Willst Du Lob für die Arbeit bekommen? Willst Du Nähe entwickeln? Möchtest Du eine ewige Freundschaft? Oder ist das sogar interessant, eine Liebelei daraus werden zu lassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten davor noch in ein Restaurant oder Baar gehen und nett plaudern - das eignet sich am besten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?