Frage von Liberte1809, 53

Ich habe Angst vor Prügel?

Hallo. Ich bin 20Jahre alt und ich habe ein Problem.

Die Freundin meines ehemaligen besten Freundes und ich hatten mal intim miteinander geschrieben. Jetzt sind sie nicht mehr zusammen und ich habe mit beiden kein Kontakt mehr. Das ganze, was wir geschrieben haben und das ich auf die (EX)-Freundin von ihn stehe ist rausgekommen.

Vor 2Tagen stand mein besten Freund vor der Tür,mit seiner Mutter. Er beleidigte mich und drohte mir an, das er mich richtig verprügelt.

Er ist dafür bekannt, aggressiv zu sein und sich zu prügeln.

Ich bin das Gegenteil, ich habe Angst vor ihn und ich habe mich noch nie geprügelt. Das will ich auch garnicht.

Seine Familie ist auch sehr gefährlich. Und wenn irgendein Gerücht wieder auftaucht, dann ist er wieder hier.

Was soll ich tun? Ich habe Angst.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Linda616, 22

Du kannst da wohl nichts tun. Du bist, um es einfach mal so frei raus zu formulieren selbst an der Situation schuld. Unter besten Freunden sollte es sowas wie Loyalität geben und mit der Freundin des besten Freundes intime Sachen zu schreiben, gehört nicht dazu. Sicher machen Beleidigungen und Prügel die ganze Sache nicht ungeschehen, es härte aber im normalefall gar nicht erst passieren dürfen. 

Du könntest sicher auch die Polizeo einschalten, aber solange noch eine Straftat an sich begangen, passiert da wahrscheinlich auch nicht viel.

Antwort
von Existentiell, 28

Schau, dass du zunächst nicht mehr (lange) alleine unterwegs bist und falls du dich wirklich bedroht fühlen solltest, weil er dir böse Dinge schreibt oder vor deiner Wohnung / deinem Haus rumlungert, dann geh zur Polizei und schilder denen den Fall

Antwort
von Sib1234, 11

Tja, da hilft entweder der faire Kampf nach festgelegten Regeln und bitte Ehrenhaft oder du legst dir eine Ritterrüstung zu. Beides macht Eindruck, zuletzt bleibt bei beiden an angekratztes Ego, somit ohne Sieg oder Gewinn.

Wenn man das kommunikativ regelt, dann benutzt social media.

Antwort
von zooom1, 24

Nun ja, zurecht wenn du mich fragst. EInen solchen Kodex bricht man nicht, nicht für etwas das wie Sand am Meer zu haben ist, aber angesichts deiner Loyalität, bist du nun auch nicht unbedingt rar, eher Dutzendware - also, so what.

Baut man Mist, das ist es was du gemacht hast (umgekehrt würde dir auch der Kamm schwillen, man macht sowas einfach nicht), muss man sich auch den Konsequenzen bewusst sein und stellen. Kannst ja mal schreiben obs sehr hart gekommen ist wenns soweit war ;-)

Antwort
von rainyday00, 17

Gewalt ist eine unglaublich dumme Lösung, durch die er sein angekratztes Ego wieder aufbessern will. Sollte er dir nochmal mit Gewalt drohen oder gar vor deiner Tür stehen, kannst du ruhig die Polizei rufen. Dein Leben sollte durch die Angst nicht eingeschränkt werden. 

Antwort
von JasonOrt, 11

Die Polizei rufen, wenn er wieder vor der Tür steht und droht..

Antwort
von Jimmibob, 18

Wenn ihr geschrieben habt als er noch mit ihr zusammen war dann kann ich nur sagen "Dumm gelaufen" und stell dich deinen Fehlern.. Wieso schreibst du mit ihr wenn er dein bester Freund ist.

Wenn das vorher war alles gut, nachher finde ich persönlich auch nicht gut von dir.

Aber Prügeln ist die kommunikation der geistig schwachen, im Zweifel bei der Polizei anzeigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten