Frage von ddd321, 88

Ich habe Angst vor mir selbst- was kann ich gegen komische Gedanken machen?

Hallo, beim Autofahren kommt mir immer das Gefühl auf, das es doch interessant wäre, mal zu fühlen, wie das so ist, wenn man mal mim Auto nen Crash hat. Das ist doch krank oder. Ich bin 18..hab ein paar Komplexe...aber solche Gedanken sind doch völlig krass..Was kann ich dagegen tun? LG

Antwort
von Netie, 40

Vielleicht hast du Angst vor der Angst.

Es wäre gut diesen Kreislauf zu durchbrechen.

Verhalten bei Stress:

Ein Mensch, dessen Enttäuschungen mit seinem angeschlagenden Selbstwertgefühl zu tun haben, sollte einen Menschen aufsuchen, der die fachliche Kompetenz hat, ihm zu einem gesunden Selbstwertgefüge zu verhelfen.

Du musst nicht erst einen Unfall haben, damit andere Menschen dich wahrnehmen. Du bist wertvoll so wie du bist.

Kommentar von ddd321 ,

Der Gedanke, dass ich mich dadurch in den Vordergrund stellen möchte, ist dermaßen abscheulich, sowie beängstigend. Jedoch rational natürlich "nachvollziehbar"...Was ich noch viel komischer finde ist, dass ich derartige Handlungen, bezogen auf mich eigentlich sehr absurd finde..ich mach mir ja auch genau die Gedanken darüber mache...

Antwort
von kerzentraum, 30

Hallo.

Erläutere mir doch Mal deine anderen ,,Komplexe" etwas genauer. 

Wenn du möchtest kannst du mich auch privat anschreiben da ich in solchen Themen etwas Ahnung habe. 

Antwort
von Xgnkk, 34

Hallo, ich kenne deine gedanken. Ich habe 4 jahre lang gegen solche gedanken angekämpft, bis mir igrendwann klar wurde, okay lass sie einfach zu. Je mehr du versuchst nicht daran zu denken, desto schlimmer wird es. Das ist vollkommen normal! Bei einigen leuten, die einfach anfälliger sind und mehr über dinge nachdenken kommen solche komplexe zustande. Das gehirn kann ein richtiges arsc.... sein und einem zum verzweifeln bringen. Meistens dinge, die man gar nicht denken will oder vor welchen man angst hat. Und wenn man ein viel denker ist, stellt man sich solche fragen. Also keine angst, das geht irgendwann wieder weg. Glg

Kommentar von ddd321 ,

Danke für deinen (sehr hilfreichen Beitrag)..ich bin ein "Denker", so könnte man es sagen..ich denken ständig über komische Dinge nach. Z.B. (natürlich nicht so tragisch), wie es wär, wenn normale Dinge/ Gesetzesmäßigkeiten einfach anders wären...sau blöd und sinnlos..aber ich denke drüber nach

Antwort
von MaryYoungblood, 46

Klingt jetzt blöde,ich weiß:/ Aber wie wär's mit einem Therapeuten. Mit ihm kannst di diesem Gedanken ja auf den Grund gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community