Ich habe Angst vor meiner Mutter. Bin ich eine Schande?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was deine Mutter macht ist unmöglich. Sowas nennt man seelische Grausamkeit. Und schlagen darf sie dich auch  nicht das ist gesetzlich verboten. Es wäre das beste für dich, wenn du von deiner Mutter wegkommst.  Du könntest zum Jugendamt gehen und da die Probleme mit deiner Mutter schildern. Oder du redest mit deinem Vertrauenslehrer in der Schule darüber.  Vielleicht kommst du dann in eine betreute Wohngruppe vom Jugendamt oder in eine Pflegefamilie. Du kannst da sicher auch den Wunsch äussern, das du auf deiner jetzigen Schule bleibst, damit du deine Freunde nicht verlierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für dich wäre es vermutlich wirklich besser wenn du weg kommen würdest. Ich glaube nicht dass sich das ändert. Du solltest eine ruhige Umgebung haben. Betreutes Wohnen wäre vermutlich besser für dich. Überlege dir das, so wie es jetzt ist ist es doch unhaltbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tierliebe2001
07.05.2016, 00:44

Ich habe einmal angesprochen, dass es so kaum weitergehen kann. Nein statt irgendetwas, was mir hilft, ziehen wir weg. Ich bekomme das nicht alleine durch. Ich kann ja nicht rechtlich gegen meine Mutter vorgehen. Unterstützen würde sie mich niemals! Eher würde sie mich windelweich prügeln, bis ich nicht mehr zum Telefon gehen kann. Ich kann sie doch nicht zurückschlagen! Ich bin trainierte Boxerin! Sogar alle Jungs beim Training haben Angst vor meinem Schlag! Ich würde sie verletzen und wäre eine noch größere Schande!

0
Kommentar von Thaliasp
07.05.2016, 02:32

Du könntest zum Jugendamt gehen und dort die unhaltbare Situation schildern.

0

Wehre dich, ich bin auch Kampfsportler und glaub mir jeder der nur versucht mich zu schlagen frisst Staub und schmeckt sein Blut. Niemand hat das Recht dir dein Leben so zu versauen, egal wer oder was sie ist lass dir nichts gefallen und geh mal lieber zum Jugendamt und frage um Hilfe. Wenn sie dich wieder schlagen will dann zeig ihr wo der Hammer hängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber ich will sie nicht alleine lassen. Immerhin ist sie ja meine Mutter, wenn auch nur auf dem Papier.. Oder übertreibe ich? Sie macht mich für ihre Magenschmerzen verantwortlich. Warum kann sie mich nicht einfach leben lassen.. Ich will sie auch nicht enttäuschen, aber ich werde es ihr niemals recht machen können! Ich bin einfach hilflos! Und ich kann sie ja nicht zurückschlagen, wenn sie mich morgen schlagen sollte! Ich kann doch nicht meine Mutter schlagen, selbst wenn sie mich verletzen sollte! Meine Schwester hat Angst, dass sie mich ernsthaft verletzen könnte, aber sie soll weg bleiben.. Ich will nicht, dass jemandem etwas passiert, und erst recht nicht ihr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tierliebe2001
07.05.2016, 00:53

Einmal, als ich meine Sachen gepackt habe, nachdem sowas schon mal passiert ist, hat sie mich ausgelacht und die Türe aufgehalten. Letztendlich hat sie mich an den Haaren zurück in die Wohnung gezerrt und wieder angeschrien, wie ein Mensch nur so eine große Schande sein kann..

0

Wenn diese Geschichte stimmt, kann dies nicht prüfen. Damit geht man zum Jugendamt bzw Polizei. https://dejure.org/gesetze/StGB/225.html Der 2te Punkt 2 ist eine Straftat.

Mutter hin Mutter her.

Damit mein ich euch beide.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tierliebe2001
07.05.2016, 00:45

Ja die Geschichte stimmt, von dem 2. Punkt weiß jedoch niemand etwas. Ich traue mich auch nur, es anonym zu erzählen. In Echt würde mir niemand glauben. Es ist auch schon 4,5 Jahre her. Das kann locker nicht mehr nachgewiesen werden. Außerdem möchte ich diesen Menschen nie wieder sehen!

0