Frage von deindoener10, 118

Ich habe Angst vor meinem Vater! Er hat manchmal Wutausbrüche und schlägt mich. Was soll ich tun?

Hallo Community , Ich habe total Angst vor meinem Vater . Manchmal verliert er seine Kontrolle und schlägt mich , z.b. wie gerade eben : Wir saßen am Esstisch und mein Vater ist halt von der Arbeit gekommen . Ich saß dann auf seinem Platz und er meinte ich soll mich wegsetzen , daraufhin meinte ich, dass er sich doch auf meinem Platz setzen könnte . Dann hab ich mich doch auf meinem Platz gesetzt , weil ich ihn nicht verärgern wollte und ich wusste ja auch , dass die Arbeit anstrengend ist . Meine Mutter kam dann so an und hat gemeckert , weil ich nicht beim Tischdecken geholfen habe (normalerweise helfe ich ja auch mit ,aber als ich angekommen bin hat meine Oma den Tisch schon gedeckt). Auf jeden Fall hab ich dann auch gesagt, dass ich normalerweise ja auch helfe und heute aber alles schon auf dem Tisch stand .Naja auf einmal ist mein Vater dann total ausgerastet und hat mich dann auf den Boden gezerrt und hat auf mich geschlagen. Zum Glück sind meine Großeltern eingeschaltet sonst hätte er mich noch mehr geschlagen ! Meine Mutter stand nur daneben und hat mein Vater sogar bekräftigt und während ich mich dann vom Schock erholt habe und weinend am Esstisch saß , hat meine Mutter mich angemeckert, weil ich so respektlos sei und überhaupt nicht weiß wie schwer es ist Geld zu verdienen ... Das war nicht der einzige Fall , früher ist sowas öfters passiert . Auf jeden Fall habe ich richtig Angst vor ihm und jetzt gerade ein Hass auf meine Eltern . Ausserdem fliegen meine Großeltern schon morgen weg und ich habe Angst , dass mir dann niemand in solchen Situationen hilft . Zur Polizei oder zum Jugendamt möchte ich auf keinen Fall gehen , weil ich meinen Vater ja eigtl. auch lieb habe und ich will auch nicht irgdw. weggeschickt werden oder so. Was soll ich tun ? Bitte helft mir !!! Bin am verzweifeln ! P.S. Bin 13 und weiblich

Antwort
von Zwergio, 88

Das Jugendamt fungiert auch als Beratungsstelle.

Ihr könntet einen Betreuer gestellt bekommen, der deinen Eltern hilft.

Natürlich wirst du nicht sofort weggeschickt. Dein Vater könnte aber dadurch auch zu einer Therapie gegen seine Aggressionen überredet werden. Zudem kommen Gespräche, die nicht explodieren können, weil jmd euch "anleitet", in denen ihr euch wirklich ehrlich aussprechen könnt.

Die Betreuer sind da, um deine Seite zu vertreten. Passiert das nicht, kannst du deine zuständige Person beim Jugendamt bitten, eine andere Betreuungsperson für dich zu suchen.

Viel Glück, bitte bleib nicht so tatenlos, wie deine Mutter.

Antwort
von Emoticon20, 84

Jugendamt, hier findest du keine Experten.

Antwort
von raidho, 67

dein vater und auch deine mutter scheinen mir überfordert. nicht mit dir, sondern mit dem leben als solches. du scheinst der blitzableiter für deren frust..

wende dich bitte an's jugendamt. wenn du dich nicht alleine hingehen traust, nimm eine freundin mit..

deine eltern brauchen DRINGEND hilfe/beratung/unterstützung. dass du geschlagen wirst, ein nicht zu akzeptierenden. zudem macht sich dein vater damit strafbar.


Antwort
von THGER, 60

Such mal in der Tageszeitung oder im Internet nach Beratungsstellen für Teenies in deiner Situation. Bei uns gibt es ein sogenanntes Elterntelefon( kostenlos ) für Kinder, die Hilfe brauchen und sich nicht zum Jugendamt trauen. Viel Glück, paß auf dich auf und denke trotzdem nochmal über das Jugendamt nach. An deiner Schule sollte es übrigens auch Vertrauenslehrer geben!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community