Ich habe Angst vor Krieg - wie seht ihr das?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du solltest Angst haben vor einem Krieg.
So viel Trost auf dem Weg, nein wir werden nicht "alle weg sein", Überlebende gibt es immer.

Ein Wort noch zum Pech, die Menschheit hat gelernt wie man einen Krieg beginnt, wie man einen Krieg beendet ist nicht Stand der Erkenntnis.
Käme es zum Krieg, ist ein/e Jede/r an seinem Überleben selbst interessiert.
"Am Ende einer Schlacht werden die Toten gezählt." Napoleon Bonaparte.

Ob es zum Krieg kommt oder nicht, entscheiden nicht Du und ich.
Wir alle sind nur Passagiere der Geschichte, wie einst auf der Titanic.

Nein, zu einem Krieg reicht es derzeit nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die Welt wird so schnell nicht untergehen. Das tat sie in der Vergangenheit nicht und ebenso wenig in der näheren Zukunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

terror gab es schon immer mal weniger mal mehr. ich hoffe dass trump nicht president wird, denn falls doch bekomme ich auch angst ... :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerDieDasDash
15.07.2016, 22:54

Falls doch, wird die Welt in Frieden leben... 

0

Angst zu haben, ist eine normale Reaktion im Angesicht solcher Bedrohung. Es ist aber wichtig, dass sie nicht die Überhand nimmt!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Terror gibt es schon seit 2001 und länger.
Wie oft war Deutschland betroffen?
Kann mich nur an die 70'er Jahre erinnern ( Oktoberfest )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kriege gab es schon immer und wird es immer geben. Angst kann man haben, aber besser ist Vernunft und Gelassenheit und Überlegung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Wunschtraum nach einem Krieg

bleibt DEIN Traum, sorry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hol mal Popcorn.

Mal schauen, wie weit Du es treiben willst.

Troll!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?