Frage von Lilenja, 16

Ich habe Angst vor dem Schulschwimmen und dem Dunkeln was soll ich dagegen tun?

Ich weis es ist noch einmal die fast gleiche Frage. Ich (10) habe nicht direkt Angst vor Wasser aber iregendwie bekomme ich Panik wen ich nicht mehr schwimmen mag und ich Z.B. mich nicht festhalten kann. Im dunkeln fühlt es sich für mich an als würden von allen Seiten Sachen kommen es wird nur besser wen ich unter die Bettdecke gehe. Ich weis ihr versteht mich wahrscheinlich nicht und es tönt auch komisch aber ich weis genau das mir nichts passiert und trotzdem habe ich Angst deshalb bin ich so ratlos helft mir bitte

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von UnknownPeetzii, 8

das mit dem Wasser hab ich wo anders schonmal gesehen aber keine ahnung wie man da helfen kann außer die Angst mal zu überwinden und das immer öfter

in der nacht im Bett kannst du theoretisch ein stofftier hernehmen und ganz fest umarmen, dich zur Wand drehen oder mit Nachtlicht einschlafen

Ist alles nicht so schlimm wie du denkst, gibt schlimmeres

Antwort
von Willibaldo, 10

Hey, ich kenne das Problem zu genüge... Als ich in deinem Alter war, hatte ich auch unglaubliche Angst vor der Dunkelheit. Nach der Zeit ging es irgendwann weg, aber bis dahin habe ich mir immer eingeredet, dass nichts passiert. Mit dem Schulschwimmen musst du einfach mal mit deinem Lehrer sprechen. Er wird Verständnis zeigen und dich so weit wie es geht unterstützen.
Lg Willi, und viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten