Frage von Schmidtone, 31

ICh habe angst und weiß nicht was ich tun soll?

Ich bin 14 und jetzt ist Wochenende, doch seit Donnerstag hab ich durst und uriniere oft, ich habe mich verrückt gegoogelt und weiß was ich tun soll, ich hab angst. Meine Mutter meint ich soll nich die Dummheiten im Net lesen, sondern abwarten und dann Montag zu meiner Kinderärztin.

Antwort
von FelixFoxx, 4

Geh am Montag nüchtern zum Arzt, ein Internist wäre besser als eine Kinderärztin, und lass Blut abnehmen. Es kann zwar Diabetes mellitus oder eine Niereninsuffizienz sein, es kann aber auch sein, dass Du salzig gegessen hast und der durst davon kommt.

Antwort
von SunKing33, 7

Hallo,

zunächst gilt: ruhig bleiben!

Du solltest mindestens zwei Liter am Tag trinken. Wenn Du Durst hast, solltest Du weiter trinken. Mineralwasser ist gut, Fruchtsaft (in Maßen) auch, Limo ist schlecht.  Das, was Du in Dich reinfüllst, muss auch wieder raus - logisch. Daher ist es kein Problem, wenn Du häufiger auf Toilette musst.

Möglicherweise hast Du kürzlich etwas gegessen, das der Körper herausspülen muss. Das würde Deinen ungewöhnlichen Durst erklären: Medikamente (z.B. Antibiotikum gegen Infekt), Schadstoffe (Kantinenessen), zuviel Kuchen (Zucker! bei einer kürzlichen Feier), Pommes bei McDoof - etc.

Achte darauf, dass Du auch genügend ißt (Dein Körper darf keinen Salzmangel erleiden, das wäre ungesund für den Kreislauf).

Deine Mutter hat recht: wenn es bis Montag nicht besser ist, solltest Du - nur zur Sicherheit und zu Deiner Beruhigung - den Arzt aufsuchen.

Du bist 14. Da ist es normal, dass sich die Aufmerksamkeit - erneut - auf den eigenen Körper richtet. Der gehört zu einem und manchmal hat man doch das Gefühl, nicht zu verstehen, was dieses Teil mit einem macht.

Alles Gute!

Antwort
von Nielsop, 16

Wie oft trinkst du täglich? Es müssen mind. 2 Liter pro Tag sein wie jeder das auch weiss. Du musst es zwar nicht , aber solltest du , damit schlechte Bakterien und Viren bzw. Krankheitserreger ausgespült werden können aus dem Körper. Ein anderer Grund könnte sein , dass du dich viel bewegst oder dir oft heiss ist. Wenn das passiert , scheidet der Körper viel Wasser aus was du wiederrum einnehmen musst. Und klar, das was du getrunken hast , geht auch wieder aus dem Körper. Wenn nichts davon der Fall ist , rate ich dir wirklich zum Artzt zu gehen und dich untersuchen zu lassen. 

LG Niels

Antwort
von Quesny, 14

Klingt zunächst nach Diabetes, aber dass das so plötzlich auftritt, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

Ich würde wirklich einfach zum Arzt gehen und mich nicht verrückt machen, in zwei Tagen wird dir garantiert nichts schlimmes passieren.

Antwort
von putzfee1, 3

Deine Mutter hat vollkommen recht. Es handelt sich um keinen Notfall, jedenfalls nicht wenn es dir nicht extrem schlecht geht, also musst du weder zum ärztlichen Notdienst noch in die Notaufnahme eines Krankenhauses. Die sind für echte Notfälle da.

Antwort
von SeifenbIase, 1

Hör auf deine Mutter und mache dich nicht unnötig verrückt. Wenn du Durst hast und viel trinkst, muss du natürlich auch öfter auf die Toilette. Der Durst könnte ein Zeichen auf Diabetes sein, da spielen aber noch andere Beschwerden eine Rolle, wie z.B. unerklärliche Müdigkeit und vieles mehr. 

Das wird der Arzt am Montag sicher durch Urin- und Blutuntersuchung feststellen können. So lange du keine Schmerzen im Blasen- oder Nierenbereich hast, mach dir nicht allzu viele Sorgen. Schönes Wochenende!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten