Frage von PikachuAnna, 85

Ich habe Angst Nachts alleine zu Hause zu sein,was soll ich machen?

Hallo.Ich hoffe sehr,dass mich hier Leute ernst nehmen. Also es ist so,dass meine Mutter Nachtdienst hat und ich habe immer wirklich extreme Panik alleine Nachts.Was kann ich tun?Sachen wie Fernseher anmachen und überall Licht brennen lassen,hilft auch nicht grad.Schließlich kommt ja auch der Moment schlafen zu müssen.Dann muss ich alles aus machen,dann ist es wieder still.Haustiere habe ich auch nicht.Ich hab meine Mutter gefragt was ich machen könnte;sie sagt: "Ist mir doch sch*** egal wie du dich Nachts fühlst,leb einfach damit...".Also meine Frage ist was ich jetzt machen könnte,was gegen diese Angst hilft :-(

Antwort
von PuusteKuucheen, 29

Richte deinen shlafrhythmus so ein das du früher aufstehst damit du abends müde genug bist um schnell einzuschlafen, also wenn ich tod müde bin is mir alles drum rum egal xd oder such dir dinge die dich bekustigen oder berhhugen oder nur ablenken - hypnise zezgs auf yt, yt videos, serien gucken die dich zum lachen bringen zb orange is the new black is toll :3 oder telefonier mit jemandem ider uff mach dir leuchtfarbe an die wand oder hol dir beischlaf xd vor was genau hast du angst ?

Antwort
von questiondudy, 45

Hör entspannte Musik zum einschlafen übers Handy ohne viel Bass einfach. Für Androide und IOS gibt es unzählige Sleeptimer Apps die dann Spotify oder was auch immer automatisch nach z.B. einer Stunde beenden.

Kommentar von PikachuAnna ,

Das mache ich einfach  IMMER  aber es hilft nicht :-(

Kommentar von questiondudy ,

Oha das muss Mies sein. Mache ich auch immer hilft perfekt. Aber ich habe keine Angst sondern ich brauche sonst einfach immer Ewigkeiten bis ich einschlafe. Habe aber keine Erklärung dafür.

Antwort
von Slendermanworld, 32

Es gibt Nachtlichter; die sind nicht sehr hell, werden zum schlafen gehen auch nicht ausgeschaltet. Ansonsten könntest du bis zum einschlafen Musik hören/ fernsehen und das ganze mit einer Zeitschaltuhr koppeln. So schläfst du während laufender Flimmerkiste ein, doch hast du den Geräuschpegel nicht die ganze Nacht.

Kommentar von Slendermanworld ,

ps: Mache nicht den gleichen fehler wie ich mit 8 und lasse dir nicht da Ärzte-Schlaflied andrehen :P

Antwort
von EverSmiley, 41

Wenn du sagst, dass es dir nachts wenn du schlafen musst zu still, kannst du ja vielleicht Musik anmachen. Manchen Menschen hilft es sowieso besser einzuschlafen und es würde dich dann auch von der Stille ablenken

Kommentar von PikachuAnna ,

Habe ich versucht,hilft einfach NICHTS

Antwort
von xellSkri, 30

Du könntest natürlich auch bei Freunden oder wenn du Geschwister hast dort übernachten.

Antwort
von baumfrosch25, 49

Vor was genau hast du denn Angst? Vor Einbrechern? Du solltest dir bewusst sein, dass Einbrecher in der Regel nur dann in ein Haus einsteigen, wenn sie sich absolut sicher sind, dass niemand drin ist. Diese Burschen wollen nämlich unbedingt den Kontakt mit Menschen vermeiden.

Antwort
von viomio82, 31

Nachts zum schlafen kannst Du doch auch eine kleine Lampe anlassen....wovor genau hast Du denn Angst?

Kommentar von PikachuAnna ,

Vor Einbrechern,vor Kreaturen die vor mir stehen könnten etc. und hab ich versucht,ein Nachtlicht macht es eig. sogar schlimmer..

Kommentar von viomio82 ,

Dunkelheit macht Angst das ist normal....aber...Einbrecher kommen auch am Tag. Du konzentrierst Dich zu sehr auf Deine Angst. Hör doch Musik zum einschlafen!

Antwort
von Mikromenzer, 42

Wie wäre es mit einem Haustier

Antwort
von Biberchen, 34

eine Freundin bei dir schlafen lassen.

Antwort
von hagekorn, 38

Was hast du für eine Mutter. Das Problem hatte ich auch mit 10. Bin jetzt 15 und die Angst hat sich gelegt (seit ich 12 bin):) LG

Antwort
von BigBen38, 39

Wie alt bist Du ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten