Frage von DogWithAHat, 77

Ich habe Angst, meinen Freund extrem zu nerven, was ist passiert?

Irgendwie habe ich seit ein paar Tagen, das starke Gefühl meinen Freund sehr zu nerven.

Ich bin 20, er ist mein allererster Freund, war mein allererster Kuss. Wir sind seit gut 2 Monaten zusammen und ich liebe ihn wirklich sehr.

Es war auch eigentlich alles gut, wir haben uns noch nie gestritten oder ähnliches - aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass er in letzter Zeit sehr distanziert geworden ist.

Wir haben uns seit 2 Wochen durch Klausurphase an unseren Unis nicht mehr gesehen, alles sehr stressig. Zuerst dachte ich, das ist vollkommen ok und ich bin ja auch im Stress, da können wir uns halt erst hinterher sehen.

Wir haben nur noch per Whatsapp kommuniziert - manchmal antwortet er Tagelang nicht auf Dinge, die ich ihm schreibe. Die letzten Nachrichten in denen ich gefragt habe, wann wir uns das nächste Mal treffen können hat er komplett ignoriert. Meistens habe ich dann so 4-5 Nachrichten hintereinander geschickt (mit großen Zeitabständen, also nicht so "wo bist du?" "Antworte?" "Hallo?" mäßig), meistens etweder so lustige Bilder, die ihm gefalle könnten oder einfach Fragen, wie's so mit dem lernen läuft etc. ..

Jetzt hat er auch seinen Zeitstempel in Whatsapp ausgestellt, und es kommt schon sehr so rüber, dass er das gemacht hat damit ich nicht sehen kann wann er zuletzt online war.

Ich gebe ihm eigentlich wirklich sehr viel Freiraum, bis vor 2 Wochen war er auch meistens derjenige der nach dem nächsten Date gefragt hat. Er schreibt mir auch noch ab und zu, dass er mich liebt, aber... ich weiß auch nicht.

Ich habe einfach Angst, ihn zu verlieren. Ich bin kein sehr sozialer Mensch und ohne ihn hätte ich so gut wie niemanden mehr.

Nerve ich ihn? Warum auf einmal? Bis vor 2 Wochen war alles noch super toll, nur seit unserem letzten Date hab ich das Gefühl, dass er bald schluss machen wird...

kann mir irgendjemand rat geben?

Antwort
von konstanze85, 25

Hm, das klingt schon sehr danach, dass sein Interesse an Dir merklich abgenommen hat und er nur nicht fair und mutig genug ist, es Dir ins Gesicht zu sagen.

Ist bei dem letzten Date denn irgendwas Seltsames passiert?

Es ist schon sehr heftig, wenn man auf eine Frage gar keine Antwort bekommt, sie übergangen wird und dann noch der Zeitstempel ausgeschaltet wird.

An Deiner Stelle würde ich nichts mehr schreiben, bis er sich wieder bei Dir meldet. Und wenn er sich gar nicht meldet oder immer noch so desinteressiert ist, weißt Du Bescheid.

Kümmere Dich um Dein Leben, dass Du mehr Leute kennenlernest, es ist nie gut so auf den Partner fixiert zu sein, weil man sonst niemanden kennt.

Antwort
von uknown, 35

Hmm in einer Beziehung liebt immer einer mehr. Wenn du mich fragst glaube ich (tut mir echt leid) dass er ne neue hat. Das sind die typischen Anzeichen , also das wäre das erste was mir in den kopf gekommen wäre. Weil diese komische Distanz kenne ich von Typen die fremdgegangen sind. Könnte natürlich aber auch sein dass er einfach viel zu viel zu tun hat. Du lässt ihm aber ehrlich gesagt viel zu viel durchgehen. Wenn er nicht antwortet , dann stell ihn zur Rede anstatt so zu tun als sei nichts passiert. Er könnte sich in der Beziehung langweilen wenn du dich über nichts aufregst unso. Mach nicht alles so von ihm abhängig , das leben geht auch ohne ihn weiter. Ich kenn das selber , wenn man verliebt ist , will man alles tun um den anderen nicht zu nerven etc. Aber versuche etwas direkter zu sein und bestehe weiterhin darauf , dass ihr euch trefft. Von Angesicht zu Angesicht merkst du schon , ob er wirklich Distanz sucht

Antwort
von Wuestenamazone, 37

Rede mit ihm. Frage ihn das direkt. Dann weißt du woran du bist.

Antwort
von Austria20, 25

Hey,

Das kenne ich von mein Kumpel. Wenn man Prüfungsstress hat, hat man kaum Zeit und man will aktzeptiert ruhe gelassn.

Am besten lass ihm ruhe bis er Prüfung  vorbei ist. Schreibt ihm, dass du die daumen drücken.

Kommentar von Austria20 ,

Aber redet mit ihm am besten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community