Frage von Music2001, 61

Ich habe angst im Dunkeln, fühle mich nicht alleine und beobachtet... Kann jemand helfen?

Hi Leute, Es mag sich komisch anhören, aber ich fühle mich teilweise nicht alleine und beobachtet (obwohl ich eigentlich alleine zu Hause bin). Das ist so, seitdem ich meinen 1. "Horrorfilm" gesehen hab, der aber meinen Freunden nach noch harmlos war... . Immer, wenn ich alleine bin, oder es dunkel ist, habe ich das Gefühl, dass wenn ich mich jetzt umdrehe, dass dort zB die Puppe von dem Film Annabelle, oder ein Clown (eher gesagt Killerclown) steht. Das Problem ist auch, dass ich mich dort immer hineinsteigere. Ich bin ein Mensch (weiblich), der sich Dinge bildlich vorstellen kann... und das tue ich in diesen Momenten dann auch:/ Das geht dann so lange, bis entweder jemand kommt, oder ich anfange zu weinen und mich halbe anfange zu verstecken... Ist das eine Art Krankheit? Wenn ja, hat sie einen Namen? Und gibt es vielleicht Tipps, wie ich dagegen ankämpfen kann?

Antwort
von 040Daniel1992, 14

Denke daran das bei den Horrorfilm 100 Leute drum herum mit am set stehen.

Ich hatte damals auch angst alleine im Dunkeln gehabt habe mich dann dazu entschlossen nachts in den Keller zu gehen die ersten Male hörte ich Sachen war auch der Meinung etwas zu sehen aber mir ist nie etwas passiert und dann war die angst weg als ich realisiert habe das all die angst in den vergangen Tagen umsonst war.

Angst im Dunkeln ist normal und uns in die wiege gelegt weil wenn es nachts dunkel wurde Konten wir die gefahren nicht erkennen bzw einschätzen wenn man sich aber regelmäßig in solche (gefahren) begibt nimmt es ab... und such wichtig nicht versuchen extra daran zu denken das jemand hinter dir steht oder dich beobachtet denke an dumme Sachen was du morgen anziehen willst was es wohl zu essen gibt in der Kantine etc

Hoffe es hilft LG

Antwort
von DeinBeichtstuhl, 8

Lenk dich ab schau ein bißchen youtube oder guck Fernsehen, falls du trotzdem noch angst hast mach dir ein Kaffee/kakao etc. Mach das Licht an und schau ein bißchen TV wenn das alles nicht hilft weiß ich auch ich hatte das Problem früher auch bin jetzt mittlerweile 25 und psychologe (PS: es ist keine krankheit

Antwort
von HIJB2,

Bei einem Horrorfilm ist nichts real, alles Schauspielerei, das weißt du! 

Was du lernen musst ist: Angst ist nicht dasselbe wie Gefahr. 

Angst ist nicht real, dir kann nichts passieren. Gefahr jedoch ist real, das musst du dir merken. 

Ich habe immer Angst vor tiefen Gewässern gehabt, hab dagegen angekämpft, da mir nie etwas passiert ist, als ich weit draußen war.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Lg David

Antwort
von Tufotoast, 28

Wenn man sich ablenkt dann bedrängt man die Angst.Setz dich mal für ne Weile ins dunkle hin versuch dich langsam dran zu gewöhnen

Antwort
von ChrisCR, 7

Hast du ein Smartphone?
Wenn ja dann guck ein kleines lustiges Video vor dem Schlafen gehen muss nicht lustig sein kann auch was sein was du magst.
Kannst auch 2 oder 3 gucken.

Dann kannst du dir Über die Videos Gedanken machen.

Antwort
von Himberdounat, 36

Denk dir einfach:
Wieso sollte ich heimgesucht werden? Es gibt Menschen(Füge Namen deiner Wahl ein) die das mehr verdient haben.
Das hilft mir immer.

Antwort
von seestern333, 8

Ich habe ebenfalls Achluophobie (Angst im Dunkeln) und habe immer ein Nachtlicht an. Wenn mich die Angst überfällt, denke ich an was schönes oder red mir ein, dass eh nix kommen wird und das eh bald Tag wird. (:

Antwort
von Fragensind, 11

Guck dir einfach youtube Videos an und wenn du dein Handy danach abgeschaltet hast, schließ deine Augen und stell dir vor du bist reich und machst dies und das

Antwort
von DerEineTypVonDa, 24

Leg dich einfach in dein Bett und stell dir vor um dein Bett herum ist eine magische Barriere in der nix böses durchkommt 😂 So habe ich es immer früher gemacht 😂 Lacht mich bitte nicht aus 😐

Kommentar von Fragensind ,

Ich Feier dich

Kommentar von DerEineTypVonDa ,

Danke :D 😂

Antwort
von ScoreMagnet, 44

Schau dir was lustiges an, das lenkt ab.

Antwort
von lalilaaa, 32

Kann ich fragen wie alt du bist?

Kommentar von Music2001 ,

Ich bin 15.

Kommentar von lalilaaa ,

Dann ist es noch normal. Versuch einfach dich abzulenken, indem du z.B. was lustiges im Fern siehst.

Kommentar von Music2001 ,

Okay, ich werde es mal versuchen. Dankeschön!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community