Frage von hanna2778, 21

Ich habe Angst ihn zu verlieren wenn er von der schule geht?

Hallo, erstmal danke an alle die sich meinen folgenden Roman durchlesen. Ich bin wirklich verzweifelt. Also ich bin in der 10. Klasse und es gibt da einen typen, auf den ich seit einiger zeit ein auge geworfen hatte( er ist in der 12.) Ich hab ihn angesprochen und wir sind über die letzten monate wirklich gute freunde geworden (er weiß nicht dass ich ihn möglicherweise mehr mag als einen freund). Jedenfalls sehen wir uns jede pause, umarmen uns zur begrüßung und zum abschied usw... . Wie sind uns wirklich sehr viel näher gekommen und haben ein sehr lockeres Verhältnis zueinander. Doch jetzt kommt das problem: In ein paar monaten ist er mit der schule ferig während ich hier noch 2 jahre festsitze. Ich habe so schreckliche angst dass unsere verbindung dann abbricht. Dass er weggeht um zu studieren oder was weiß ich. Dass wir uns nichtmehr sehen werden. Vielleicht sollte ich dazusagen dass ich gennerell schreckliche Angst vor veränderungen habe. Und in ein paar monaten wird sich alles verändern. Ich werde ihn nicht mehr in den schulpausen sehen, ich werde ihm nicht mehr so nah sein können. Werde ich ihn überhaupt je wieder sehen? Ich habe ziemlich große probleme zuhause und er ist zu dem einzigen grund geworden warum ich mich jeden tag aufs neue aus dem bett quäle. Was, wenn er plötzlich weg ist? Bitte helft mir...

Antwort
von johnyboy01, 4

Ich kann dir sagen dass du ihm auf jeden Fall (wenn es so ist), dass du mehr als nur eine Freundschaft willst dann werdet ihr euch auch noch öfter sehen und wahrscheinlich auch nachdem er die Schule verlässt. Hab keine Angst ihm das zu sagen bin in der 9. und wenn er dich umarmt usw. Bedeutest du ihn auch sehr viel.
Wird schon schief gehen😅

Antwort
von d3ranonyme1234, 3

Schreib einfach die Ganze Zeit mit ihm und versuch dich mit ihm zu treffen, wenn er sich mit dir treffen möchte, wirst du es schon sehen

Antwort
von hittheroadgirl, 3

Egal wie sehr Du Dich nun fertig machst und wie traurig der Abschied sein mag, es WIRD so kommen.

Du hast eine Möglichkeit, versuche ihm irgendwie zu sagen oder verständlich zu machen dass Du mehr von ihm willst. Vielleicht empfindet er genauso und ihr könnt euren Kontakt, auch ausserhalb der Schule ausbauen. Ihr seid derzeit nicht zusammen und es kann ja auch jetzt jederzeit sein, dass er jemand anderen kennenlernt. So wird es irgendwann ohnehin kommen wenn Du ihm nichts von Deinen Gefühlen sagst. Sollte er aber bisher von selbst keinerlei "weiteres" Interesse an Dir gezeigt haben, so sei darauf gefasst dass er es nicht will. 


Noch ein Problem sehe ich aber. Wenn er Dein einziger Grund ist morgens aufzustehen dann ist euer Verhältnis von vornherein zum Scheitern verurteilt. Er und auch kein anderer Kerl werden Deine Leere je füllen können, denn einzelne Beziehungen können so etwas garnicht tragen und zerbrechen schnell. Du musst versuchen Stabilität in Dein eigenes leben zu bekommen. Ein Mann darf niemals der Mittelpunkt des ganzen Lebens sein! Was für ein armes und langweiliges Leben und was für eine (für einen Mann) uninteressante Frau! Es gibt so viel zu tun, so viel zu entdecken! Such Dir Hobbys die Du wirklich magst, mach Sport und pflege gute Freundschaften.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community