Frage von Luego, 100

Ich habe Angst ihn zu verlieren. Was soll ich bloß tun?

Hallo liebe Leute,

Ich habe vor 3 Monaten einen sehr lieben und netten Mann kennengelernt. Wir haben uns auf Anhieb einfach nur prächtig verstanden und uns wirklich oft gesehen. Doch vor einem Monat fing er an sich zurück zu ziehen. Wir haben uns seit dem nicht mehr gesehen, aber immer noch täglich miteinander geschrieben. Damit hatte ich auch kein Problem. Vorletzten Freitag waren wir eigentlich wieder verabredet. Er sollte zu mir kommen. Wir haben frühs noch ganz normal miteinander geredet. Er meinte er würde kommen, wisse nur noch nicht genau wann er los fahren könnte. Gegen 14 Uhr nachmittags war der Kontakt weg. Er war nicht mehr zu erreichen. Weder über WhatsApp, noch per Anruf. Ich habe mir natürlich sehr große Sorgen gemacht. Er war dann für mehrere Tage nicht mehr online (bei WhatsApp) und ich dachte schon, sein Handy wäre geklaut worden. Allerdings war das nur eine dumme Hoffnung, denn kommen hätte er ja trotzdem an dem Tag, was er nicht getan hat. Nun wurden meine Nachrichten gelesen, aber nicht beantwortet. Wir hatten weder Streit, noch war irgendwas beim letzten Treffen oder Schreiben vorher (wenn er mal nicht sofort erreichbar war, hat er sich auch immer entschuldigt und mir versichert, dass es nicht an mir liegt und dass er mich lieb hat). Ich habe Angst ihn zu verlieren. Klar könnte es sein, dass er mal seine Ruhe braucht und das würde ich auch absolut verstehen. Allerdings hat mein Ex Freund so angefangen mir das Leben schwer zu machen und ich möchte nicht, dass mir das nochmal passiert. Ich bin sehr sehr traurig und weine auch fast täglich deswegen. Sollte er Probleme haben, würde ich natürlich für ihn da sein wollen bzw das was ihn bedrückt mit ihm zusammen lösen (ich weiß, dass ich nicht nur an mich denken darf dabei).

Ist so ein Verhalten normal bei Männern? Ziehen sie sich öfter mal zurück? Schließlich passiert es schon wieder...

Was soll ich nur machen? Ich habe ihn wirklich sehr lieb und das hat er mir sonst auch immer gesagt.

Antwort
von Ostsee1982, 30

Jemand der sich plötzlich zurückzieht, da fehlt das Interesse. Du kannst auch nicht davon ausgehen, dass du das einzige Eisen bist das er im Feuer hat. Wenn du das nicht nochmal willst, dass dir jemand so das Leben schwer macht dann darfst du es dir nicht schwer machen lassen und dich einfach mal zurück ziehen wenn das Interesse nachlässt.

Kommentar von Luego ,

Danke für die Antwort, Ja ich weiß und das hatte ich auch vor. Ich habe mich erst heute wieder gemeldet. Eigentlich wollte ich das nicht machen, aber ich war so traurig, dass ich noch eine letzte Nachricht schreiben wollte. Darin habe ich alle meine Gedanken und Bedenken geäußert und werde mich hüten nochmal was zu schreiben. Ich wollte damit heute nur "abschließen" und das noch los werden. Ich werde mir deine Antwort zu Herzen nehmen und meinen Kopf oben behalten, versprochen :) LG

Kommentar von merzifonlu ,

er hat bestimmt ne andere

Antwort
von MarkSchoen, 41

Es wäre für dich aufschlussreicher wenn er ein klärendes Gespräch mit dir führen würde. Um es offen zu schreiben liegt ihn nicht allzuviel an dir. Sonst verhält man sich einfach nicht so. Wenn er wieder da sein sollte sprich du mit ihn.


Kommentar von Luego ,

Hallo lieber Mark, ja das habe ich vor. Ich hasse dieses rumgeschreibe. Auch wenns weh tut, muss man sich noch einmal treffen und alles ausquatschen. Vielen Dank für deine Antwort und vorallem auch mal eine männliche Meinung gehört zu haben ist gut.

Antwort
von ODI76, 1

Wie wollt Ihr das Problem lösen wen er nicht online ist oder sich meldet? Ja Männer sind so vieleicht nicht alle die sich zurück ziehen. Als Tip würde ich Dir erst mal raten sich auch nicht zuviele Gedanken zu machen und Dich auch mehr um Dich zu kümmern. Mach Dich nicht ab hängig von Ihm. Da Ihr Euch aber auch nicht wirklich sehr lange kennt weißt auch bestimmt nicht alles über Ihn. Sollte er sich melden frag einfach mal nach nur nicht Ihn bedrängen. Sicher kannst Ihm aber auch sagen das es Dir Sorgen macht und nicht gefällt das Du im ungewissen bist. Würde Dir auch sehr Empfehlen ein Buch zu lesen das Dir sehr helfen kann. Ist von Jiddu Krishnamurti ,, Liebe gleicht dem Duft der Rose". Dieses Buch ist sehr Hilfreich und könnte Dir weiter helefen.

Antwort
von Skibomor, 46

Ich will Dich ganz bestimmt nicht verrückt machen, aber ich habe das so auch schon einmal erlebt. Später stellte sich heraus, dass er verheiratet war und kalte Füße wegen seiner Frau bekommen hatte.

Kommentar von Luego ,

Danke für die Antwort, liebe Skibomor :) Verheiratet ist er ganz sicher nicht, das kann ich zumindest ausschließen. Allerdings habe ich tatsächlich auch Angst, dass er sich vllt doch mit jemandem nebenher trifft. Er hat mir zwar geschworen es nicht zu machen und anfangs habe ich ihm auch vertraut, aber da unser Kontakt ja nun so gut wie weg ist und ich eine gesunde (also keine übertriebe) Eifersucht habe, mache ich mir nen Kopf :/

Kommentar von Skibomor ,

Also war das schon Thema bei Euch? Ohne Grund hat er Dir das ja nicht versprochen.

Kommentar von Luego ,

Nein nicht direkt. Bei unserem zweiten Treffen habe ich ihn aber gefragt ob ers mir verspricht und das hat er ohne zögern getan. Ich habe Angst vor sowas und wollte mich irgendwo absichern und ihm damit auch klar machen, dass ich das auf keinen Fall möchte, weil ich was "exklusives" will.

Antwort
von RebeccaDun, 34

Mir ist das auch mal passiert. Ohne Dir die Hoffnung nehmen zu wollen, aber wenn er sich bis jetzt nicht gemeldet hat, wird da wahrscheinlich auch nichts mehr kommen. 

Wenn er eine "Auszeit" gebraucht hätte, dann hätte er Dir das ja mitteilen können. Wenigstens eine kurze Antwort auf Deine Nachrichten wäre ja drin gewesen, auch weil er ja gemerkt haben muss, dass Du Dir Sorgen machst. 

Das hält er anscheinend nicht für nötig, also kannst Du Dir ja ausmalen, wie wichtig Du ihm tatsächlich bist.

Google mal "Ghosting".

Auch wenn's schwer fällt: Versuch den Typen zu vergessen. Ein respektvoller Umgang mit einer Frau, die einem wichtig ist und die man lieb hat, sieht anders aus.

Ales Gute!

Kommentar von Luego ,

Danke liebe Rebecca, Ja dem bin ich mir bewusst. Ich habe das mit meinem Ex Freund auch schon durch. Damals habe ich natürlich geklammert und bin ihm nachgerannt. Das möchte ich mir dieses Mal nicht antun. Du hast absolut Recht, antworten hätte er können. Nur warum das schon wieder passiert irritiert mich einfach :/ Zumal er wirklich ein feiner Kerl ist und ich niiiiiemals gedacht hätte, dass er sowas macht.

Kommentar von RebeccaDun ,

Das kenne ich!

Zumal er wirklich ein feiner Kerl ist und ich niiiiiemals gedacht hätte, dass er sowas macht.

Genau das gleiche hab ich bei dem Kerl gedacht, der die Sache bei mir abgezogen hat. Das Traurige daran ist ja, dass man sich selbst Erklärungen bereit legt (Handy kaputt, Handy verloren usw.), die das Verhalten erklären könnten, weil man irgendwie nicht akzeptieren möchte, dass man verar.s.cht wurde.

Kommentar von Luego ,

Ganz genau so fühle ich mich im Moment. Ich hoffe irgendwie, dass es für alles eine logische Erklärung gibt und sich wieder alles geradebiegt... Aber ich weiß auch, dass das sicherlich nicht der Fall ist. Ich kann es nur einfach nicht verstehen, warum das plötzlich so ist. Aus dem Nichts... Und das macht mich traurig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community