Frage von chiara25, 178

ich habe angst das bei meinem ersten mal das Kondom reisst.. kommt das oft vor?

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft & Sex, 65

Ein passendes Kondom in der richtigen Größe ist bei korrekter Anwendung ein recht zuverlässiges Verhütungsmittel.

Schau z.B. mal hier:

https://www.gib-aids-keine-chance.de/wissen/safer_sex/anwenden.php

Alles Gute für dich und viel Spaß!

Antwort
von FuHuFu, 90

Normalerweise reisst oder platzt ein Kondom kaum, aber beim ersten Mal kommt es öfters mal zu Anwendungsfehlern. Die solltet Ihr vermeiden. Hier ein paar Tips:

1. Kondome in der richtigen Grösse besorgen.
    http://www.kondomgroesse.eu/kondomgroessen-rechner/

2. Auf das Verfallsdatum des Kondoms achten.

3. Kondome nicht tagelang im Geldbeutel oder in der Hosentasche umhertragen

4. Beim Aufreissen den Kondompackung, keine spitzen oder scharfen Gegenstände benutzen.

5. Kondom nicht vor dem Überziehen ausrollen. Kondom auf den erigierten Penis aufsetzen und erst dann soweit möglich abrollen.

6. Das Reservoir an der Spitze des Kondoms vorne muss bleiben, um den Samen aufzunehmen.

7. Kondom nicht verkehrt herum aufsetzen. Auch bei Kondomen gibt es ein innen und aussen.

8. Weil die Erektionsstärke nach der Ejakulation nachlässt, Penis bald aus der Vagina herausziehen. Dabei mit einer Hand Kondom am Penisschaft festhalten.

9. Auch beim postkoitalen Kuscheln darauf achten, dass kein Sperma in die Vagina gelangt. Also: Nach dem Abziehen des Kondoms ins Bad gehen und den Penis sowie die Hände gut abwaschen, erst dann weiterkuscheln.

10. Und wenn es zu einer zweiten Runde kommen sollte: Vorher frisches Kondom drauf.

Ich würde Dir empfehlen, feuchte und Spermizid beschichtete Kondome zu benutzen.

Antwort
von Igorevna, 47

Die Wahrscheinlichkeit, dass es reißt ist immer da. Passiert halt manchmal, man sollte aufpassen.

Antwort
von snatchington, 80

Auf gutefrage kommt das offensichtlich stündlich vor. Wenn sie aber vernünftig übergezogen und ordnungsgemäß benutzt werden, ist ein solcher "Unfall" eigentlich nicht zu erwarten.

Antwort
von MrWolf633, 113

Wenn das so wäre, würde keiner mehr Kondome kaufen, weil das sinnlos wäre.

Antwort
von Lillifee1711, 67

Mir ist es 2 mal passiert

Antwort
von Kasumix, 78

Laut gute Frage Usern so gut wie jedes Kondom...scheinbar :D

Kauft euch Billys, die anderen halten kaum was aus...

Antwort
von MrDoon, 45

kommt drauf an wie groß der eumel is, und wie rau das innenleben von dem is wo er rein kommt!. aba ich würd jetz ma eher sagen nein, kommt nicht oft vor. nimm einfach kondome eines bekannten herstellers. z.b durex o. amor.

Antwort
von railan, 29

Nein, das kommt nur hier angeblich dauernd vor.

Antwort
von Eutervogel, 96

Ist mir bis jetzt ein einziges Mal passiert. War aber auch ein Kondom das ich gewiss en halbes Jahr im Geldsack mit mir rumgeschleppt habe. 

Antwort
von SteckeroderDose, 53

Wenn du es richtig aufmachst überziehst usw.
Kann nix passieren.
Und von 100 werden beim Kondom ca 7 Frauen schwanger also eher nicht. Kannst die sehr sicher sein. ;)

Antwort
von sweetSquirrel, 31

Also mein Freund und ich haben lange mit Kondom verhütet, und bisher gabs noch nie Probleme damit.

LG

Antwort
von Irgendeinjemand, 178

Soweit ich weiß, wird jedes Kondom vorher auf dichte und reißfestigkeit überprüft. Da wir in deutschland sind gibts sicherlich wieder irgendeine norm dafür, die das auch absichert :P

Und wenn du schonmal aus spaß mit freundn ein kondom aufgeblasen hast (wie ein ballon) siehst du, dass die ziemlich viel aushalten.

Antwort
von kikimiki01, 134

Benutzt auf keinen Fall als Gleitmittel etwas Fetthaltiges wie zbsp. Vaseline. Viele Paare machen das schonmal da man sowas ja immer Zuhause hat jedoch schadet das Fett dem Gummi und dadurch kann das Kondom leichter Kaputt gehen.

Antwort
von PinguinPingi007, 130

Das kann sein, wenn ihr Creme, Öle oder ähnliches Zeug auf das Kondom macht.

Aber eigentlich sollte nix passieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten