Frage von uunica, 69

Ich habe andauernd hungern! Wie bekomme ich das endlich weg um abzunehmen?

Guten Abend. Mich quält eine Sache ziemlich stark. Und zwar versuch ich seit Jahren!!! abzunehmen und es gelingt mir aber nicht.. Klar, 5 Kilo waren bestimmt schon drinnen, aber auch schnell wieder drauf. Jetzt versuche ichs wieder. Ich esse mein Obst am Morgen, zu Mittag etwas Warmes und am Abend versuche ich kalorienarm zu essen. Dies klappt auch 1-3 Tage und plötzlich sehe ich irgendwas Süßes oder auch Pikantes was mir so gut schmeckt und stopfe alles in mich hinein.. Ich versteh das einfach nicht. Warum kann ich nicht widerstehen, obwohl ich so gerne abnehmen möchte (10 Kilo bei einer größe von 1.71 und 73 Kilo) es nervt so sehr .. Wenn ich wieder anfange alles mögliche zu essen, hab ich garkeine Lust mehr jeglichen Sport zu betreiben, da ich mir dann denk 'wofür?' Wenn ich eh wieder alles reinstopfe warum sollte ich mich mit Sport quälen.. Versteht ihr was ich meine? Ich muss echt mal versuchen zu widerstehen und mich DAUERHAFT gesund zu ernähren. Nur wie? Danke für jede hilfreiche Antwort ..

Antwort
von kliklu, 46

zunächst einmal wäre es gut zu sehen, ob du wirklich abnehmen musst, denn ansonsten würde ich dir empfehlen einfach dein Gewicht zu halten und dir einfach nur bewusst Zeiten zu nehmen, indenen du dir etwas süßes gönnst und in der Restlichen Zeit versuchst dem zu wiederstehen

Kommentar von uunica ,

Ich find nicht dass ich 'fett' bin, aber ich würde mich einfach mit ein paar Kilo weniger wohler und hübscher fühlen .. Spreche jetzt aber nicht von Abmagerung und erzwungenem 'Loch zwischen den Oberschenkeln' !!! 

Kommentar von kliklu ,

Das wollte ich auch nicht unterstellen, ich finde nur das sich das auf sicht alles besser beurteilen lässt

Kommentar von uunica ,

nein, nein.. wollte das nur klarstellen, falls jemand anders meint er muss mir hier etwas unterstellen vonwegen ich will mich abmagern oder so! Aber deiner Sicht stimmt ich eigentlich auch zu, danke jedenfalls

Kommentar von kliklu ,

ok, bitte bitte

Antwort
von fhuebschmann, 22

Also hungern zum abnehmen ist der falsche (wie du ja schon gemerkt hast) Ansatz! Du gehst in den Hungerstoffwechsel und setzt alles wieder an wenn du wieder "normal" isst. Deswegen ist JEDE Diät Unsinn. Das einzige was dir dauerhaft abnehmerfolg bringt ist eine gesunde Ernährung mit gelegentlichem Sport. Da reichen schon 2 x 30 min Joggen in der Woche. Wenn es mal ne Woche nur 1x ist geht die Welt nicht unter. Dann machst du halt in der nächsten Woche etwas mehr. Zur Ernährung du solltest schon satt sein, wenn du 200 kcal unter deinem Bedarf bist ist das völlig ok, du nimmst dann halt sehr langsam ab, aber du nimmst ab. Du solltest auch einmal in der Woche einen cheatday machen wo du dir auch mal ein Stück Sahnetorte oder ne Bratwurst mit Pommes gönnst was auch immer, dann bekommst du nicht so schnell Heißhunger darauf. Fettarm kochen keine Sahnesaucen mageres Fleisch oder Fisch, nicht paniert und Gemüse und du kannst dich richtig satt essen und die Kalorien halten sich in Grenzen.

Antwort
von Nadinio4, 11

Machst du Sport? Wenn nicht, kannst du damit anfangen :) Probiers mal aus 3-4 mal pro Woche und ändere mal nix an der Ernährung ^^ Manchmal kann das schon wahre Wunder wirken :)

Antwort
von Tortelloni, 8

Du solltest darauf achten, dass du ausreichend, aber eben gute Sachen isst. Wenn du zum Beispiel Weißmehlprodukte durch Vollkornprodukte ersetzt und vieeeeel Gemüse isst, wirst du davon länger satt bleiben.
Tage an denen du viel isst, musst du dementsprechend durch mehr Bewegung ausgleichen.

Antwort
von phtevenk, 19

Ständiger Hunger zeigt dir dass du nicht abnehmen musst weil du wahrscheinlich eh zu dünn bist ansonsten versuch kohlenhydrat haltig zu essen also dunkles brot nudeln reis sowas das sättigt länger

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten