Frage von IrfanMavituna7, 74

Widerspruch gegen einen abgelehnten Nachtrag zu einer Baugenehmigung ohne Bescheid - kann ich daraus eine Zustimmung zu meinem beantragten Nachtrag folgern?

Ich habe am 05.11.2011 gegen einen abgelehnten Nachtrag zu einer Baugenehmigung bei der Unteren Bauaufsicht des Kreises Widerspruch eingelegt. Dieser wurde an den Kreisrechtsausschuss verwiesen. Von dort habe ich bis heute noch keinen Bescheid erhalten. Kann ich daraus eine Zustimmung zu meinen beantragten Nachtrag folgern?

Antwort
von NHatke, 21

Eine automatische Zustimmung gibt es leider nicht. Aber die Behörde hat innerhalb von 3 Monaten zu entscheiden. Danach kann man direkt beim zuständigen Verwaltungsgericht Klage einreichen. Ich würde dies der Behörde mitteilen und ihr eine letzte Frist setzen. Danach würdest Du Klage einreichen. Am besten an die Behördenleitung schreiben und Kopien des bisherigen Schriftverkehrs beifügen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten