Ich habe Akne und habe deshalb beschlossen auf Milchprodukte zu verzichten,meine Haut ist etwas besser geworden bedeutet das ich habe eine laktoseintoleranz?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Neiiin... dir müsste von der Milch schlecht sein, dann hättest du eine 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Am Anfang sollte eine verlässliche Diagnose stehen - zum Hautarzt. 

Entsprechend wird er eine Arznei / eine Creme empfehlen.

Beispiel und oft genutzt : Skinoren 15 Gel.

Skinoren 15 ist ein wirksames Aknemittel und arbeitet mit dem Wirkstoff Azelainsäure.

Das Gel wird zur Linderung von leichter bis mittelschwerer, papulopustulöser Akne...

Sagt der Beipackzettel. Bei schwerer Akne wird der Hautarzt anders vorgehen.

 Die häufigsten möglichen Nebenwirkungen wie Brennen, Schmerzen, Juckreiz wirst Du selbst registrieren können - sie wirken nicht im Verborgenen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach am besten einen test beim hautarzt, da musst du zuerst eine flüssigkeit trinken und danach wird dir jede 10-20 min mit einer nadel ins ohrläppchen gestochen und dein blut wird untersucht :) ist nicht schlimm!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Erdnussbutter10
17.06.2016, 18:36

Wie heißt dieser Test?Denn ich war schon beim Hautarzt,er hat mir nur eine Creme verschrieben die meine Haut eher ausgetrocknet hat.

0
Kommentar von Gululu
17.06.2016, 19:06

Ganz normaler lactosetest :)

0

Nein,hat mit Lactoseintoleranz nichts zu tun. Milch steht aber insgesamt im Verdacht keine Lebensmittel zu sein, was man als erwachsener Mensch im Übermaß essen sollte......

----es gibt ne Menge Theorien über Akne und Ärzte schreiben viel Zeug, was nur teilweise nützt. Es soll eben nach der Pubertät wieder weggehen und hormonell bedingt sein. Da ist bestimmt was dran. Aber wieso haben die einen die schlimmste Akne und bei anderen sieht man fast keine Pickel in der Pubertät?

Ich glaube Du bist auf dem richtigen Weg, wenn Du versuchst an Deiner Ernährung was zu ändern. Wenn ich heute noch mal jung wäre, und ich hatte damals schlimme Akne (jedenfall empfand ich das so) würde ich folgende Dinge anders machen:

1. auf die Getränke achten, keine Getränke mit Zucker, viel Wasser

2. reduzieren: Milchprodukte, Zuckerprodukte, Weißmehlprodukte, Junkfood

3. Mehr UV Strahlung, also mehr an die "frische Luft"

Fakt ist, dass bei Naturvölkern Akne praktisch unbekannt ist, also ist es nicht unwahrscheinlich, dass es an unserer Ernährung liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laktoseintolleranz ist ein reines Verdauungsproblem und hat mit deiner Haut nichts zu tun. Eventuell hast Du aber Probleme mit Milcheiweiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung