Frage von Charly5289, 134

Ich habe abends immer die Nase zu, über die Nacht bis morgens ca 10 Uhr. Danach ist es weg und alles ist gut. Weiß jemand vielleicht was das ist?

Antwort
von jogibaer, 106

Wahrscheinlich bist du Hausstaub allergisch. Da hilft nur den Staubsauger aus der Wohnung verbannen, weil das die grösste Staubschleuder ist. Und immer feucht wischen und feucht abstauben.

Antwort
von LotteMotte50, 100

Ich nehme an meistens wenn du liegst stimmts? Warst du vielleicht mal früher Nasenspray abhängig? Ich will dir nicht zu nahe treten ich frage deshalb weil es mir mal so ging, ich habe genau das gleiche Problem und bei mir wurde ein zu großer Lappen im inneren der Nase festgestellt der wenn ich mich hin lege einfach runter klappt, mir wurde gesagt das sind spät Wirkungen vom Nasenspray, es müsste operiert werden 

Antwort
von DerSpielSpieler, 117

Bei mir hilft es einfach mal auf dem Bauch schlafen.
Sonst hilft nasenspray auch meistens.

Kommentar von korbandallas ,

Warum soll den bitte Nasenspray helfen, das bekämpft nur die Symptome und bringt im Endeffekt gar nichts.

Du kannst aber die Nase Pflegen nicht nur bei Schnupfen oder Trockenen Schleimhäuten.

Mit z.B Emser Salz Nasenspüllungen, das bringt was wenn man es regelmäßig macht. 

Antwort
von korbandallas, 104

Probier mal mit offenem Fenster zu Pennen, das kann helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten