Frage von CTR10, 59

Ich habe 6 tagen lang kein sport gemacht weil ich erkältet war also "erkältet" trockener hals und versopfte nase heute wieder sport gemacht Ok?

Ich bin 18 Jahre alt männlich und ich mache 3 mal die woche sport mal fussball mal fitness.
Ich hatte jetzt eine kurze pause gemacht von 6tagen da ich trockener hals hatte und meine nase was verstopft heute wars besser aber nich ganz weg. Ich ging aber trotzdem ins fitness weil ich nicht mehr aushalte ohne zu trainieren und ich fühlte mich sonst gut.
Meine frage ist kann es sein das ich jetzt eine Herzmuskelentzündung riskierte habe?

Antwort
von Erbelinchen, 17

Nein aber wenn du erkältet bist würde ich kein Sport machen, ich bin wegen leichten Halsschmerzen und wenig Wasseraufnahme heute zusammen gebrochen

Gute Besserung

Antwort
von IgorMilojevic, 27

Nein, zwar solltest du dich wirklich ausruhen wenn du krank bist. Auch wenn du sportlich bist. Sportler schonen sich ja auch bis sie vollständig gesund sind. Keine sorgen, schone dich aber bis du auch vollständig gesund bist.
Gruss

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Krafttraining & Medizin, 19

Hallo! Das Risiko ist nicht 0 aber sehr gering, alles Gute.

Antwort
von Joshi2855, 16

Dein Körper hat halt mit der Erkältung zu tun, wenn er noch extra belastet wird, kann es höchstens sein, das es länger dauert.

PS: Immer wieder schön was hier für Worte enstehen :D "versopfte" Nase haha :D


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community