Frage von Enderjenny, 49

Ich habe 3 Wochen Sport versäumt,kann ich das in einer Woche aufholen?

Also ich bin w/13 und spiele Handball, nur da ich nächste Woche Montag Cooper testen habe und meine Trainerin nicht enttäuschen möchte, daher möchte ich schnell fit werden. Ich habe de letzten 3 Wochen nur Mist gegessen und ganze 4kg zugenommen. So wirklich sportlich bin ich nicht, aber musste mit mener Mannschaft eine Jugend (2 komplette Jahre) überspringen. Kann jemand mir vielleicht Übungen oder ganz netterweise ein Wochenplan an Übungen hierhin schreiben? Bitte ich bekomme es einfach selber nicht auf die Reihe. Dankeschön im Vorraus :) Bei Fragen dazu antworte ich direkt.

Antwort
von Centario, 25

Kleide dich so das du schlanker wirkst, dann bekommt deine Trainerin das nicht so mit. Fragen habe ich keine kannst aber mal schreiben wie es geklappt hat.

Kommentar von Enderjenny ,

Tu ich eh, aber Cooper test entspricht 12min laufen &  sie kennt meine Schwächen und wie gut ich vor der 4 Wochen extra Pause war. Das ist das Problem dabei.

Antwort
von Havenari, 6

In einer Woche wirst du nicht mehr viel reißen können - es besteht im Gegenteil ein großes Risiko, dass du einen negativen Effekt erzielst, wenn du dich jetzt mit der Brechstange in Form zu bringen versuchst.

Sieh's positiv: du bist jetzt bestens ausgeruht. Dabei solltest du es belassen und in dieser Woche nur sehr zurückhaltend trainieren.

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 7

Hast Du 3 Wochen Sport versäumt, weil Du krank warst oder hast Du einfach nur den Sport geschwänzt? Wenn Du krank gewesen bist, dann ist es gar nicht sinnvoll, diesen Test überhaupt zu machen, denn dieser Test verlangt, dass der Teilnehmer auch vollständig gesund ist.

Dazu kommt noch, dass für die Ausführung des Cooper-Tests Außentemperaturen von 20-25°C verlangt werden. Ich weiß ja nicht, wo in Deutschland Du wohnst, aber momentan werden diese Temperaturen in weiten Teilen Deutschlands überschritten, so dass auch das Ergebnis des Tests nicht wirklich aussagekräftig ist.

Es geht ja bei diesem Test ausschließlich darum, binnen 12 Minuten eine größtmögliche Strecke zurück zu legen.

Bis nächste Woche Montag hast Du ja noch eine Woche Zeit. Daher kann ich Dir nur raten, Dich jetzt langsam wieder zu belasten.

Laufe heute 6 Minuten, morgen 8 Minuten, übermorgen 10 Minuten, am Donnerstag 12 Minuten und in den folgenden Tagen versuchst Du dann, in diesen 12 Minuten täglich weiter zu laufen. Außerdem solltest Du, wann immer Du für 5 Minuten Zeit findest, immer mal wieder ein paar Übungen am Tag machen, z.B. Liegestützen, Sit ups, Kniebeugen usw.

Außerdem solltest Du viel rohes Gemüse, Obst, Salat und Vollkornprodukte essen und viel Wasser trinken. Stark fetthaltige Speisen und Getränke solltest Du jetzt erst mal meiden, bzw. drastisch reduzieren.

So wichtig ist dieser Test nicht. Nimm ihn also bitte nicht zu ernst. Gib einfach Dein Bestes ... Wenn Du das getan hast, hast Du Dir nichts vorzuwerfen. Mehr als Dein Bestes zu geben, kannst Du nicht tun.

Ich wünsche Dir alles Gute und viel Glück

Kommentar von Enderjenny ,

Dankeschön & wir hatten bisher 3 Wochen Handballpause und haben jetzt noch eine Woche bis wir mit dem Vorbereitungstraining beginnen. Wir machen den test vor und nach dem Vorbereitungstraining :) Ich werde es versuchen mit dem Training & Obst esse viel, aber genauso viel esse ich süßes. Danke :)

Kommentar von Sternenmami ,

Dann solltest Du Dir die Süßigkeiten in der nächsten Zeit mal etwas mehr einteilen. Jeden Tag maximal 2 Süßigkeiten ... das ist nicht nur für diesen Sporttest gut, sondern auch für Dein gesamtes weiteres Leben.

Man muss ja nicht komplett auf Süßigkeiten verzichten, aber es ist wichtig, ein gesundes Maß zu finden.

Das funktioniert am besten, wenn man gar nicht erst so viele Süßigkeiten zu Hause hat.

Mach Dir sieben kleine Fächer (für jeden Wochentag eines) und in jedes Fach legst Du Dir 2 kleine Süßigkeiten, z.B. am Montag ein Snickers und einen Kinderriegel, am Dienstag ein kleines Tütchen Gummibärchen und zwei Lakritzschnecken usw.

Wenn dann nichts mehr im Fach drin ist, gibt es für den Tag halt nichts mehr.

Übrigens kann man Schokolade auch super gut lutschen. Dann hat man gleich viel mehr davon. Mach ich auch immer.

Und wenn Ihr diesen Test einmal vor und einmal nach dem Übungstraining machen wollt. dann ist es doch schwachsinnig, wenn Du Dich schon im Voraus auf diesen Cooper-Test vorbereiten möchtest. So verfälschst Du ja das Ergebnis. Das ist doch gerade der Sinn daran, eben vorher nicht zu trainieren und dann später den Unterschied zu ermitteln.

Kommentar von Enderjenny ,

Danke, das Problem ist wir sollten in den 4Wochen trainieren  bzw laufen gehen und sie merkt, das ich schlechter geworden bin. Aber ansonsten Dankeschön...

Antwort
von valvaris, 26

Sprich da mal mit deiner Trainerin, da Übungspläne stark damit zusammenhängen, wie fit du körperlich bist.

Aber grundsätzlich is sicher Lauftraining und Ausdauer wie Schwimmen ne interessante Idee.

Antwort
von TobiMa95, 7

Körperlich nicht, Technisch ja

Kommentar von Enderjenny ,

Was soll ich jetzt genau machen? 

Kommentar von TobiMa95 ,

Is jetzt Wahrscheinlich zuspät, aber wenn du längere Pausen machsr baut dein Körper Muskeln ab und du kannst dies nicht einfach durch mehr training aufholen Stichwort Superkompensation. Im Gegenteil zuviel training fürht dann zum gegenteiligen Effekt. Allerding kannst du Kraft in fast alles Sportarten durch Technik kompensieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten