Frage von Adzgn, 142

Ich habe 3 tage bei aldi gearbeitet und wurde jetzt gekündigt geht das?

Ich bin Student und wurde zum 1.11 als Wochenendkassierer eingestellt. Bevor ich meinen Vertrag unterschrieben habe,  habe ich den regionalleiter gefragt ob das ein problem ist, dass ich den ganzen dezember nicht arbeiten kann was für ihn akzeptabel war. Mir wurde ein Betrag von 750 euro überwiesen obwohl ich nur 2 mal gearbeitet habe. Heute hat mir der filialleiter gesagt dass es mit mir nicht funktioniert und sie mich eigentlich nicht eingestellt hätten und ich eine Kündigung schreiben soll. Ich werde keine Kündigung schreiben. Meine frage ist es ob sie mich kündigen dürfen und ob sie das geld wieder Rückerstatten können? Wie gehe ich am besten vor. Danke für eure Ratschläge

Antwort
von Dackodil, 133

Während der Probezeit kannst du ohne Angabe von Gründen gekündigt werden.

Wenn das bereits nach 3 Tagen geschah, muß etwas grundlegend verkehrt gelaufen sein. Hast du gar nichts gemerkt?

Kommentar von Adzgn ,

Ich entschuldige mich da ich vergessen habe einem text zu schreiben. Von probezeit war nie die Rede und steht auch nicht in meinem vertrag.

Antwort
von JustAnon, 142

Wenn eine Probezeit vereinbart wurde, dann geht das, weil du in der Probezeit jederzeit ohne Angabe von Gründen entlassen werden kannst. 

Kommentar von Adzgn ,

Aber in meinem vertrag steht nichts mit einer Probezeit.

Antwort
von AlinaBennington, 111

Natürlich. Probezeit ist das stichwort.
in der Probezeit kann sowohl dein Chef dich ohne grund kündigen als auch du ohne Grund kündigen

Antwort
von DumSao, 104

In der Probezeit JA.

Antwort
von catweasel66, 88

das geht !

gab es eine begründung?


Antwort
von shegottheganja, 93

in der probezeit schon ja

Antwort
von LittleKitty4, 88

Na du siehst doch, dass es geht.

Antwort
von loewenherz2, 82

warum nicht

du wirst in der Probezeit gewesen sein

und die Anforderungen welche die haben nicht erfüllt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community