Frage von andi1lll, 75

Ich habe 2 Meerschweinchen. 1 ist heute gestorben. Was jetzt :(?

Hallo!
Ich habe/hatte 2 Meerschweinchen.
Heute ist 1 im alter von 6 Jahren gestorben. Das andere ist jetzt alleine. Da wir nicht mehr vorhatten mehr Meerschweinchen zu kaufen ist das andere jetzt alleine. Unser Nachbarn (die wir auch gut kennen) haben uns angeboten, das Meerschweinchen zu übernehmen. Meine Schwester hängt aber so an dem Tier das sie ihn nicht hergeben will.
Ich weiß nicht weiter...
Kann ich das Meerschweinchen auch alleine halten?
Grundsätzlich weiß ich ja das man Meerschweinchen nicht alleine hält aber dieses mal ist es blöd :/  

Expertenantwort
von Goldsuppenhuhn, Community-Experte für Meerschweinchen, 29

Hallo andi1III,

erstmal herzliches Beileid! Ich gehe davon aus, dass die Nachbarn Meerschweinchen haben. Würde denn Dein Meerschweinchen von der Konstellation her zu den anderen Meerschweinchen passen? Wenn ja, wäre das die ideale Lösung. Deine Schwester dürfte das Tier sicher besuchen.

Wenn nein:

Du schreibst ja schon selbst, dass man Meerschweinchen nicht alleine halten soll, und so ist es auch. Euer übriggebliebenes Tier braucht unbedingt wieder Artgenossen.

Ich würde das Tier in einer Meerschweinchenhilfe abgeben, Du kannst ja mal googeln, was es in Deiner Nähe gibt. Die Meerschweinchenhilfe ist dem Tierheim auf jeden Fall vorzuziehen, da Dein Tier bis zur Vermittlung sicher nicht alleine sitzt - was in einem Tierheim durchaus vorkommen kann. Es ist dort insgesamt sehr viel besser aufgehoben.

Eine Meerschweinchenhilfe sieht sich den neuen Platz, an den das Tier vermittelt wird, sehr genau an, Du kannst versichert sein, dass es Deinem Tier in Zukunft gut geht. Natürlich erfährst Du keinen Namen oder die Adresse des zukünftigen Halters, die Meerschweinchenhilfe wird Dir aber bestimmt sagen, wie es untergekommen ist (Gruppe, Außen-/ Innenhaltung, etc.) und Dir vielleicht sogar Fotos zeigen können.

Du musst Deiner Schwester erklären, wie unglücklich Euer Tier im Moment ist und dass es anderswo sehr viel glücklicher sein wird.

Alleine halten ist definitiv keine Option!

LG Goldsuppenhuhn.

Antwort
von Saskia191, 22

Hallo,

das Angebot von eurem Nachbarn ist sehr nett. Und durch die Nähe, könntet ihr das Schweinchen bestimmt auch mal besuchen, es wäre also nicht "ganz weg".

Wenn deine Schwester aber so sehr daran hängt, dass sie es wirklich gar nicht abgeben mag, dann gibt es als Alternative sogenannte Leihschweinchen. Die sind inzwischen recht weit verbreitet.

Einige Züchter oder Notstationen bieten an, einzelne Schweinchen zu verleihen, wenn genau so ein Fall vorliegt. Es kommt nämlich häufiger vor, dass Liebhaber irgendwann mit der Haltung von Meerschweinchen aufhören wollen, aber sich von dem letzten verbliebenen Schweinchen dann doch nicht trennen können/ wollen, weil sie dran hängen. Und damit man die geliebten Tiere nicht zwangsläufig abgeben muss, kann man sich ein Schweinchen leihen, dass dann so lange bei einem lebt, bis das eigene verstirbt.

Nach dem Tod des eigenen Schweinchens, kann man das Leihschweinchen wieder zurück zu dem Zücher/ der Notstation geben.

Viele Grüße

Saskia

Antwort
von GabbyKing, 48

Ich würde es dem Nachbarn geben ist doch super da es grad nebenan ist und ihr könnt es bestimmt immer besuchen kommen :)

Antwort
von matthiasB1997, 46

ich würde es an deine nachbarn weitergeben, vorrausgesetzt sie haben dann auch nicht insgesamt nur 1 ;)

ansonsten vll.t im tierheim abgeben. versuch deiner schwester klarzumachen, dass es das beste für das tier ist. klar sind besonders solche jüngeren mädchen sehr egoistisch wenn es um solche sachen geht, aber ich denke das wohl des tieres steht hier klar im vordergrund

Kommentar von andi1lll ,

Ich werd mich mal mit ihr unterhalten danke für die Antwort!

Antwort
von unicornwow, 2

Herzliches Beileid.
Zur Frage:
Mein Meeri ist alleine,da es vorher mit zwei anderen Kollegen zusammen gewohnt hat, sich aber sehr schlecht mit denen verstanden hat. Er war dann eine Zeit lang in einem getrennten Käfig in dann sind die anderen gestorben.
Ich weiß nicht wie es deinen meeri damit gehen würde aber meinem gehts gut . Ich hoffe ich konnte dir helfen😚❤

Antwort
von wutzwutz, 11

Ich kann mich "Saskia191"  und "Goldsuppenhuhn" nur anschließen und unter notstation.de  findest Du ganz sicher auch eine Notstation in Deiner Nähe und ein Leihmeerschweinchen, welches Deinem einsamen Schweinchen Gesellschaft leistet...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community