Frage von sunrise222, 106

Ich habe 2 lorazepam und ein weiteres antidepressiva zum einschlafen dazu morgens 2mal fluoxetin?

Bin in einer Psychiatrie und habe dies alles aus meinem Mensch und nach Wichtigkeit bekommen. Fühl mich etwas verrückt und so schwummrig. Findet ihr das zu viel an medis? Ist Es normal dads lorazepam ins gering wilkt? Habe die erste heute morgen genommen

Antwort
von 21072000, 29

Lorazepam(Tavor) darf nur im Notfall(einmalig) verschrieben werden.Psychiater sind total dagegen, es hilft zwar bei Angstzuständen, macht nach ein paar Tagen aber schwer abhängig.So was verschreibt mir kein Arzt, wegen der Suchtgefahr.Versteh ich nicht, dass die dir das geben.Ich war viermal in der Tagesklinik,Sertralin wirkt bei mir am Besten, keine Nebenwirkungen.In Lorazepam(Tavor) ist Valium, eine Droge enthalten, deshalb verschreibt es bei uns kein Psychiater mehr.Fluoxetin hat leider in den ersten 2 Wochen Nebenwirkungen, wird aber nach 2 Wochen besser, da alle Medikamente in den ersten Wochen genau das Gegenteil machen, dann erst stellt sich der Körper darauf ein.Was sind das für Ärzte, die dir 2 Lorazepam geben? Das darf gar nicht mehr verschrieben werden, sagt unsere Chefärztin der Tagesklinik, macht schwer abhängig!

Antwort
von samm1917, 59

das schwummlinge gefühl kommt warscheinlich von lorazepam und/oder dem sedierenden antidepressium. die kombo ist nichts aussergewöhnliches.

schau dich mal hier (bei den alternativen um http://www.deprohelp.com/medikamente2/) und sprich deinen arzt darauf an.

Antwort
von putzfee1, 79

Du solltest jetzt erst mal schlafen. Offenbar kannst du im Moment nicht klar nachdenken, das zeigt schon deine Frage, die irgendwie unverständlich ist.

Wenn du Fragen zu deiner Medikation hast, besprichst du das bitte morgen mit den Ärzten. Wir können das alles gar nicht beurteilen.

Antwort
von Seanna, 64

Ist eine übliche Dosierung in der Psychiatrie.

Ambulant wird man mit dem Lorazepam nicht mehr so locker umgehen.

Kommentar von Indivia ,

Leider doch , mit hat eine Frauenärztin ( Psychologin) mal eben 50 Stck a 2,5 mg verschrieben udn mich nciht mal über die Suchtgefahr aufgeschrieben. Ein andere Arzt meinte das Diazepam ein super Antidepressiva wäre.

Kommentar von Seanna ,

Gibt es auch - ist aber nicht die Regel. Und ich hatte gute Gründe diese Ausnahmen nicht zu erwähnen...

Antwort
von Indivia, 54

Das Lorazepam macht schwummrig. ich nehme an du bekommst Mirtazapin/ remalgin zum einschlafen. Das Lorazepam /Tavor wird normalerweise in der Klinik auch wieder ausgechlischen. Es dienst halt erstmal dzau wieder ein Stück Mensch zu werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community