Frage von Morpheus211289, 113

Ich habe 2 Gläser voll Wasser aus der Heizung abgelassen, was tun?

Hallo, ich wollte die Heizung entlüften, habe aber 2 Gläser Wasser abgelassen, bis ich gemerkt habe dass das nicht stimmen kann. Jetzt wird sie nur seehr gering warm.. was mache ich ? Grüße

Antwort
von ponter, 46

Die Frage ist; hast du Zugang zum Heizgerät?

I.d.R. sollte beim Entlüften die Anlage abgestellt werden. Eine laufende Heizungspumpe verursacht Luftblasen, somit ist ein effektives Entlüften bei laufender Pumpe nicht möglich.

Weiterhin ist es schon in Ordnung, etwas mehr Wasser aus den Heizkörpern hinauszulassen, da die Luft nicht immer sofort am Entlüftungsventil sitzt.

Wichtig ist natürlich ebenfalls, dass beim Entlüften und nach dessen Beendigung der Wasserdruck in der Anlage auf dem richtigen Level ist"

Also muss auch ggf. während des Entlüftens der Druck nachgefüllt werden.

Wenn der HK trotzdem nicht ausreichend warm wird, muss eventl. mal ein sog. "hydraulischer Abgleich" (näheres über Google) gemacht werden.

So solltest du die Arbeit an der Anlage vielleicht einem Fachbetrieb überlassen.

Antwort
von Lexa1, 58

Eventuell solltest du mal die Heizungsanlage mit Wasser nachfüllen. Wenn es dann noch an den oberen Heizkörpern blubbert , oder die nicht richtig warm werden, kann man immer noch entlüften

Wasser ablassen bringt nichts, die Luft muss raus. Und schau mal , ob die Umwälzpumpe läuft.


Antwort
von Campa, 62

das wasser wieder auffüllen

aber das wirst du nicht hinbekommen, lass es jemanden machen, der das kann

meist ist da direkt ein schlauch, der zu einem hahn geht, im keller an der anlage oder irgendwo

aber vorher solltest du den druck prüfen, ob überhaupt aufgefüllt werden muss

und danach musst du meist nochmal entlüften

Antwort
von anitari, 40

Wenn man dem Heizkreislauf Wasser entnimmt muß u. U. wieder Wasser aufgefüllt werden.

 

Antwort
von harmersbachtal, 29

schleunigkst in den keller wasser auffüllen 1,5-1,8 bar sonst geht deine Heizung über den Jordan dann kostet es richtig geld

Antwort
von auchmama, 71

Du solltest Dich an jemanden wenden, der sich mit der installierten Heizung auskennt!

In der Regel füllt man Wasser auf, wenn Du aber nicht weißt wo und wie, kannst Du evtl. Schaden anrichten!

Also bitte die Eltern fragen, einen Heizungsfachmann oder den Vermieter!

Viel Erfolg ;-)

Antwort
von herakles3000, 66

Es kann sein das zu wenig druck in der Anlage jetzt ist .Aber der schlalch zum auffüllen darf nicht mehr dauerhaft angeschlossen sein .Deswegn lass das jemanden machen der dafür zuständig ist zb der Hausmeister.Außerdem läst man nur die Luft aus den Heizkörpern.

Antwort
von Kuppelwieser, 29

Hast Du auch aus den obersten Heizkörpern das Wasser entnommen? Bevor das Wasser kommt, sollte erst Luft gekommen sein! Prüfe den Manometer in der Leitung, denn bei der Entnahme fällt natürlich der Druck ab! Er sollte etwa 2 bar anzeigen, wenn nicht, dann Wasser zulaufen lassen. Eventuell die Pumpengeschwindigkeit erhöhen!

Antwort
von RubberDuck1972, 38

Zum Entlüften der Heizung sollte man schrittweise so vorgehen:

- zuerst die Heizanlage abschalten

- schauen, ob genug Wasser (Druck) im System ist und ggf. auffüllen. Bei meiner Gas-Etagen-Heizung ist der empfohlene Druck (min.) 0,8 bis (max.) 1,5 Bar.

- alle Heizkörper entlüften. Dafür in der obersten Etage beginnen (außer bei Etagenheizung). Wenn keine Luft, sondern Wasser raus kommt, ist der Heizkörper entlüftet.

- nochmal den Wasserdruck an der Heizanlage prüfen und ggf. nachfüllen.

- Heizanlage wieder einschalten.

Antwort
von nixawissa, 30

Pumpe abstellen,den Wasserdruck nachfüllen auf ca, 3 bar,alle Heizkörper entlüften,also nur Luft-wenn Wasser kommt zu machen! Nochmals Wasserdruck kontrollieren,Pumpe einschalten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community