Ich habe 160 normale Brötchen bestellt, die gerade geliefert wurden. Leider stellte ich einzelne Sesamkörner fest. Muss ich sie trotz meiner Allergie annehmen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wir gehen normalerweise zu Bäcker Schmetz. Dort ist nie Sesam an den Brötchen, da dieser aber nicht die Mengen liefern konnte, habe ich bei Kamps bestellt und werden dies nie wieder tun. Die Hochzeitstorte habe ich gestern bei Schmetz persönlich abgrholt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe gerade noch mal mit der Bäckerei telefoniert. Wir bekommen einen Rabatt von 20 €. Zum Glück hatte ich noch nicht überwiesen. Die Frau am Telefon hat sich entschuldigt und gesagt, dass man vorher Bescheid sagen soll wenn man allergisch ist, weil die Brötchen, mit Sesam, Mohn, Lupine und Erdnüssen in Kontakt kommen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Brötchen haben 40 € gekostet. Dazu kam auch noch zwei Reisfladen, und je einen Aprikosen-, Pflaumen- und Kirschstreusel. Ich fänd es schade, wenn wir jetzt einige Brötchen wegschmeißen müssen, weil einige keinen Sesam vertragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie einzelne?
Meinst du ein ganzes Sesambrötchen? Dann musst du sie nicht annehmen. Hast ja normale bestellt.
Falls es bloß kleine körner sind, kannst du sie ja rauspicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FranzDerErste
04.09.2016, 12:04

Rauspicken reich nicht. Meine Tochter bekommt sonst heftige schmerzhafte Schwellungen am Hals. Ich bin da weniger empfindlich.

0

Also, meine Tochter heiratet heute und ein Teil der Familie hat Sesamalkergie. Auf wenigen Brötchen befinden sich ein, zwei Sesamkörnchen. Die Lieferfirma ist gerade wieder weg, ich kann aber dort noch einmal anrufen. Die Brötchen wurden in braunen Plastikkisten geliefert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gestiefelte
04.09.2016, 11:56

Sage den Allergikern, dass sie die Brötchen im Zweifel nicht essen sollen!

0

Das ist halt ein Bäcker, der auch mit Sesam arbeitet. Deshalb steht z.B. auf Schokolade "kann Spuren enthalten von..."

Wenn an deinem Brötchen kein Sesam zu sehen ist, könntest du es dann nicht essen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso fragst du? Willst du 160 Brötchen selber essen?

Wohl kaum, nehme ich an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung