Frage von Marsboy234, 31

Ich habe 1 Euro job abgelehnt weil ich habe vor 1 jahr schon mal einen 1 Euro job gemacht. Bekomme ich jetzt Sanktionen?

Ich habe vor 1 Jahr in eine Altersheim gearbeitet (des war der e1 Euro job) diesmal habe ich abgelehnt bekomme ich jetzt Sanktionen?

Antwort
von Randaris79, 18

Irrtum 1: Hartz-IV-Empfänger müssen spätestens das dritte Job-Angebot annehmen, das das Jobcenter ihnen macht.
Eine solche Regelung gibt es nicht, sagt Fachanwalt Christian Keller. Grundsätzlich müsse ein Hartz-IV-Empfänger jede zumutbare Arbeit annehmen, die ihm angeboten wird. Dabei ist es egal, ob das die Arbeit ist, die er früher gemacht hat, oder dass die Arbeit schlechter bezahlt ist als seine vorherige.

"Auch eine größere Entfernung zum Wohnort ist kein wichtiger Grund, ein Jobangebot abzulehnen", sagt Christian Keller. Wer aber Angehörige pflegen müsse, der könne eine Arbeit ablehnen, die damit nicht in Einklang zu bringen sei. Gleiches gelte, wenn die Arbeit körperlich nicht zumutbar sei: "Wer über 50 ist und unter Rückenschmerzen leidet, kann nicht zum Spargelstechen abgestellt werden", sagt Keller.

Irrtum 2: Wer zu viele Job-Angebote ablehnt, bekommt irgendwann einfach gar nichts mehr.
Falsch, sagt der Experte: "Der deutsche Staat lässt niemanden verhungern." Richtig sei aber, dass der Hartz-IV-Regelsatz komplett gestrichen werden könne, wenn jemand drei Jobangebote innerhalb eines Jahres ablehne.

Kommentar von Randaris79 ,

drei Jobangebote innerhalb eines Jahres

Antwort
von warehouse14, 5

Nicht, wenn Du Dir inzwischen einen richtigen Job gesucht hast.

Also selber gesucht, nicht vom Amt ausgewählt...

warehouse14

Antwort
von Lemonyh, 13

Na hoffentlich. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten