İch habe ein auto gekauft mit finanzierung es hat mit einem bürger geklappt aber nach dem ich das auto zeit 20 tage fahre meint der verkaufer?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

der Händler hat sein Geld. Die Bank hat seinen Bürgen; Die Bank hätte vorher Diesen überprüfen müssen und nicht hinterher. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich versuche mal ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen....

Du hast ein Auto gekauft, das über eine Finanzierung bezahlt werden sollte?

Die Finanzierung wurde mit einer Bürgschaft beantragt?

Die Haus-Bank des Verkäufers hat zwischenzeitlich die Finanzierung wegen unzureichender Sicherheiten zurück gezogen und die Auszahlung des Kaufpreises an den Verkäufer gestoppt.

Damit wäre das Auto nicht vollständig bezahlt und in 95% aller AGBs steht, dass die Ware bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers bleibt. Das Auto gehört dir also nicht.

Wenn Du jetzt keine Finanzierung mehr hinbekommst dann musst Du das Auto zurück geben und ggf. für einen Ausgleich einer Verschlechterung des Autos sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von audi88
31.05.2016, 12:04

danke für die erläuterung dieser verwirrenden frage

0

ich finde das merkwürdig, denn der Verkäufer ist doch bestimmt ein Händler,

oder ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brglgn
31.05.2016, 06:51

Ja er ist ein handler und es ist ein neu wagen was ich gekauft habe.

0
Kommentar von yamahafighter
31.05.2016, 09:31

Sieht so aus, als hätte der Händler bei der Abwicklung mit der Bank Mist gebaut und die Bank möchte das Darlehen nicht auszahlen. Nun versucht er es eben bei einer anderen Bank.

0

Hast du eine verbindliche Finanzierungszusage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brglgn
31.05.2016, 08:01

Nein. Die zusage habe ich nicht aber ein schreiben von der Bank wo drauf steht  das wenn alle unterlagen eingereicht werden würde das geld an den händler ausgezahlt. İch habe eine verbindliche bestellung eines neuen kraftfahrzeuges durch eine prvat person   das Auto habe ich  mit Blumen bekommen. Das nervt mich sehr.

0

1. Verkäufer

2. Bürge

3. Wenn der Verkäufer den Bürgen nicht akzeptiert, kann er das Geld in Bar verlangen oder das Auto zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brglgn
31.05.2016, 06:44

Ok aber zuerst akzeptiert er den bürgen gibt mir das auto und dann will er es zurück weil er das übersehen hat. Was soll ich machen?

0

Was möchtest Du wissen?