Frage von Bianca110111, 93

Ich hab wieder angst schwanger zu sein?

Ich hab bereits schon mal eine Frage gestellt, weil ich hatte Angst hatte schwanger zu sein. Nachdem ich aber realisiert habe, dass es mir zu unsicher war, hab ich angefangen die Pille zu nehmen. Ich hab angefangen sie zu nehmen am ersten Tag meiner Periode, zumindest denk ich das. Denn eigentlich war das nur eine kleine Schmierblutung und erst am darauffolgenden dann kam die richtige Blutung. Ist das so normal oder wurde die Pille dadurch unwirksam? Ich hatte nämlich dann 5 Tage nach der ersten Pilleneinahme Sex mit meinem Freund mit Kondom, da mir die Pille persönlich zu unsicher ist. Ich denke, mit dem Kondom ist nichts passiert, zumindest war nichts zu sehen. Ich weiß, dass ich sehr übervorsichtig bin, aber ich bin erst 15 und auf ein Kind kann ich sehr bewusst verzichten, deswegen möchte ich lieber 5 Mal nachfragen, als dass ich einen unbewussten Fehler gemacht habe, hoffe ihr versteht das. Also in Kurzform: War während des Sex' der Pillenschutz schon gegeben?

Antwort
von capocino, 37

Der Schutz der Pille ist eigentlich ab dem ersten Tag schon wirksam. Du warst so vorsichtig und ihr habt trotzdem zusätzlich mit einem Kondom verhütet. Da kann jetzt normal garnichts schief gehen, ich denke du musst dir keine Sorgen machen.

Antwort
von butterflyy321, 9

Wenn du deine Pille am ersten Tag der Periode das erste Mal genommen hast, bist du ab diesen Zeitpunkt zu 99% geschützt, ansonsten ist der Schutz nach sieben Tagen da.

Du schreibst, dass das Kondom noch ganz war, oder zumindest konntest du nichts sehen, dh für mich, du hast es dir genau angeschaut.

Zudem schreibst du, du hast die erste Pille am ersten Tag der Blutung genommen und der GV fand fünf Tage später statt. Somit hast du deine fruchtbaren Tage erst in zirka 10 Tagen.

Also mach dir keine Sorgen, die Chance schwanger zu sein ist seeeehr gering bis gar nicht da.
Im schlimmsten Zweifelsfall kannst du zehn Tage nach dem GV einen Frühtest machen. :)

Antwort
von Jen2801, 32

Nach 7 Einnahmetagen bist Du geschützt. Aber mit zusätzlicher Verhütung durch das Kondom, kannst Du fast (!) sicher sein, dass nichts passiert ist. Einnahmefehler und Verwendungsfehler mal aus und vor gelassen.

Antwort
von Daria13, 17

Normalerweise, wirken die Pille so: die verhindern das das bei dir Eisprung stattfindet. Mit 15 ist dein Körper arbeitet mit "voller Kraft" und Einnahme sollte mit 100% Pünktlichkeit stattfinden. 

Überdenke bitte deine Entscheidung! Du hast noch ganzes Leben vor sich, Erwachsen wirst du noch lange genau sein. 

Antwort
von Bsidbkwn, 22

Kommt ganz auf die Pille an, aber bei den meisten wirkt sie schon ab der ersten Einnahme. Und wenn ihr dazu noch mit Kondom verhütet habt, müsstest du dir keine Sorgen machen. Sprech das am besten das nächste mal bei deiner Frauenärztin ab, die weiß genau, wie deine Pille wirkt.

Antwort
von Elizabeth2, 37

Höchste Zeit, dass du dich mal mit der Biologie deines Körpers beschäftigt, und dich mit der Biologie zweier Körper. Nie kannst du sicher sein, dass du schwanger bist. Soviel sollte allen klar sein, das nicht eine einzige Verhütungsmethode 100% bietet.

Kommentar von Bianca110111 ,

Ich hoffe, es ist euch bewusst, dass ich nie gesagt habe, dass ich 100% sicher bin. Ich hab jede glich gefragt ob der Schutz gegeben ist. Deswegen verhüte ich doch zusätzlich mit Kondom. 

Kommentar von Elizabeth2 ,

Schutz vor was? Schutz bedeutet, dass du von uns erwartest, dir zu sagen, dass du mit dem von dir angedachten Schutz nicht schwanger werden kannst. Das können wir aber nicht. Mit 15 muss man auch noch keinen Sex haben, das wäre dann der 100ige Schutz.

Kommentar von Bianca110111 ,

Man könnte auch einfach keine blöden Kommentare abgeben, finde ich. Wenn man die Antwort sowieso nicht weiß.

Kommentar von Elizabeth2 ,

Niemand weiss das. Schau und lies bitte die anderen Kommentare hier. Die reden alle um den heißen Brei drumherum, anstatt dir das Gleiche zu sagen wie ich: 100ig sicher ist gar nichts. Wenn du die Wahrheit nicht hören willst, dann frage bitte auch nicht so etwas Selbstverständliches. Wenn man Sex hat, sollte man schlicht weg rundherum alles wissen, und zwar VORHER.

Kommentar von butterflyy321 ,

Wenn man die Pille richtig eingenommen hat und zusätzlich ein Kondom verwendet hat, ist man zu 100% geschützt. Denn die Chance, dass Kondom UND Pille gleichzeitig versagen und man dann auch noch die fruchtbaren Tage erwischt, liegt bei null.

Kommentar von Elizabeth2 ,

Auch du traust dich nicht zu schreiben: die Chance schwanger zu sein, IST null. Auch du schreibst bloss: bei Null. In Deutschland im Lotto Million zu gewinnen ist ebenfalls bei Null, trotzdem gewinnt fast jede Woche irgendeiner......Doppelte Sicherheit ist immer gut, aber das sollte die doch hier wissen.

Kommentar von butterflyy321 ,

Nein, im Lotto ist die Chance 1:1Mio. Bei der Pille ist das ganz ähnlich. Ebenso beim Kondom, also doppelt verhütet ist mehr als Sicher. Vorraussetzung: Pille richtig genommen.

Kommentar von Elizabeth2 ,

...und Kondom passt genau und platzt nicht und ist auch keine Ausschussware.......natürlich hast du recht, dass die Chancen minimiert sind, aber niemals würde ich der Fragestellerin antworten, dass sie absolut damit nicht schwanger werden kann. Es ist ihre Entscheidung, wie sie verhütet, und doppelt ist besser usw., aber nachher sind wir schuld. Wenn du die Meinung vertrittst, dass sie nicht schwanger wird und werden kann mit der doppelten Verhütung, dann stelle dich doch als Pate für das Kind zur Verfügung, bzw. adoptiere es, wenn es zur Adoption freigegeben wird....Die Chance, dass du so zu einem Kind kommst liegen bei Null, also nur zu.

Antwort
von einzigartigacc, 7

Wer sich solche sorgen macht und sich mühe macht und den langen text schreibt um alles schön zu erklären kann auch zul frauenarzt, vorallem wenn es um ein "baby" geht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten