Frage von Pusare, 43

ich hab vor einer woche knoblauchöl gemacht?

mt viel knoblauch, sprich sechs sieben zehen die chinesischen runden größeren entspricht eine zehe etwa 5-6 normal also wären es ca. 25-30 zehen knoblauch) alles gemixt mit gutem öl und zwei zitronen . nun die frage wie lang hält mir das, oder verdirbt das schneller durch den vielen knoblauch ?

dasöl steht in einem glasbehälter stets im kühlschrank

Antwort
von Seanna, 16

Nach 2-3 Wochen durch nen Kaffeefilter gießen, dann hält sich das kalt und dunkel gelagert.

Mache jedes Jahr Bärlauchöl weil es Bärlauch nur Feb-Apr gibt und das wie Knoblauch schmeckt, man aber nicht danach riecht und das hält über 1 Jahr ohne Schlecht zu werden.

Wichtig ist, sauber zu arbeiten und möglichst wenig Flüssigkeit im Zusatz zu haben, zb Bärlauch oder Knoblauch trocken tupfen. Und dann auf jeden Fall raus. Das ist nämlich das, was verdirbt, auch wenn es in Öl liegt. Der Geschmack bleibt.

Antwort
von greulinchen, 21

Würde auch mal gucken, ob es dir geschmacklich schon zusagt und dann den Knoblauch und Zitronen rausholen. Hatte es schonmal, dass mir das Öl schlecht wurde, als ich die drinnen gelassen habe. Aber ohne die Zehen hält es sich eine Weile. Mein aktuelles ist von Januar.

Antwort
von dirksowieso, 8

Ich mache mir auch immer Knoblauchpaste also kaufe mir einige Knollen zerlege sie und ab in den Quirl dann Olivenöl dazu und das war’s.

Abschließend kommt alles in ein kleines Glas und ab in den Kühlschrank.

Auf diese Weise erspare ich mir das ganze Geschnippel wenn ch Knoblauch brauche. Und das ganze hält so ca. 6 Monate (dann ist es zumindest verbraucht).

Die Zitrone würde ich weglassen weil durch die Säure das ganze schneller umkippen kann (brun wird und ranzig schmeckt) und die ggf. frisch dazugeben
wenn man sie benötigt.

Antwort
von ingwer16, 15

Liest sich lecker ! Solang keine Blasen aufsteigen kannst du es verwenden .
Ist deine Autokorrektur im Urlaub ?

Kommentar von Pusare ,

Ok, ja ich mags derbe :) . dann nehm ich den knoblauch jetzt raus .

Ja schon, ist sie, hat sich fehlerhaft verhalten! So ein Verhalten ist nicht mehr tolerierbar ;) außerdem ist Rechtschreibung was für den Vormittag 

Kommentar von ingwer16 ,

✌🏻️😉

Antwort
von Elcariba, 10

Hallo,

die Zitrone würde ich in deinem Fall weg lassen. Bezüglich der Haltbarkeit ist es wichtig das du sehr sehr sauber arbeitest um keine Keime/Bakterien mit in das Öl zu bringen. 

Es ist auch sehr hilfreich die Knoblauchzehen für ein paar Sekunden in kochendem Wasser zu "sterilisieren" dann kannst du sicher sein, keine Keime über die Zehen ins Öl zu bekommen.

Ein detaillierte Anleitung zum Knoblauchöl selber machen gibt´s auch hier: 

http://www.kitchenagents.de/knoblauchoel-selber-machen/

Viele Grüße

Elcariba

Antwort
von Gestiefelte, 23

Sind die Knobizehen da noch drin?

Falls ja, würde ich sie rausnehmen. Aber eigentlich müsste das jetzt lange halten, eben wie normales ÖL.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community