Ich hab vor der Polioimpfung Angst?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

und ich hab auch schon gegooglet und da steht, dass man die Polio Impfunh nichz nach der Vollendung des 18 Lebensjahres bekommen soll.. 

Das ist insofern schon mal falsch, weil die Polio-Impfung alle 10 Jahre aufgefrischt werden soll. 

Und im inet steht auch, dass man Lähmungen als eine Nebenwirkung bekommrn kann... 

Es gibt zwei Arten von Polio-Impfstoffen - ein Lebendimpfstoff der sehr gut wirkt und obendrein verhindert dass man (ohne selbst an Polio zu erkranken) Polioviren über den Darm weitergibt

UND 

es gibt einen Totimpfstoff, der nicht ganz so gut wirkt und auch nur einen selbst schützt - aber nicht die Übertragung des Virus an andere verhindert

Der erste Impfstoff wird in Gebieten mit niedriger Impfquote verwendet weil er die Verbreitung von Polio dort wirksamer verhindert.

Allerdings kann dieser Impfstoff durch Kot auch auf Ungeimpfte übertragen - die werden dadurch ebenfalls mitgeimpft (was auch ein Vorteil in Gegenden mit niedrigen Impfquoten ist).

Je länger dieser Impfvirus allerdings von Mensch zu Mensch weitergegeben wird umso höher wird die Wahrscheinlich das er wieder Richtung Wildform (also hin zum echten Poliovirus) mutiert.

Solange es also viele Ungeimpfte gibt kann es in seltenen Fällen (circa 1 von einer Million) dazu kommen dass der ursprüngliche Impfvirus in seiner mutierten Form bei Ungeimpften Polio (und damit auch Lähmungen verursacht)
In Deutschland ist die  Polioimpfquote ausreichend hoch so das man sich mit dem nicht ganz so wirksamen aber dafür sichereren Totimpfstoff begnügen kann. 
Der ist weder übertragbar noch kann er Lähmungen verursachen
Also kein Grund zur Sorge...

warum sollte man sich den eigentlih nicht nach drm 18 lebensjahr impfen lassen? 

Wie gesagt - das ist Quatsch. Empfohlen wird die erste Polio-Impfung zwar schon im Kindesalter - aber auch Erwachsene sollten die Impfung alle 10 Jahre wiederholen - da gibt es auch keine Altersbegrenzung nach oben...

Ich hab irgendwie Angst :/

Ich hoffe ich konnte Dir deine Ängste ein wenig nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung