Frage von DatRoflTho242, 47

Ich hab sozialphobie,was kann ich tun?

Antwort
von dkjbfdkjbfkjeu, 31

Sozialphobie wird dadurch besiegt, indem du immer einen Schritt mehr machst und dann nach dem 2. Schritt siehst, dass der 1. gar nicht so schlimm war, wie du ihn dir vorgestellt hast.

Wie äußert sich bei dir die Phobie und wie schrenkt sie dich in deinem Leben ein?

Ein Besuch beim Psychotherapeuten wäre gut. Ist für Sozialphobiker fast unmöglich da einfach so reinzumarschieren, aber danach fühlt man sich besser.

Jede Angst kann und muss überwunden werden. Wenn man nichts dagegen tut, wird es immer schlimmer.

Durch Sozialphobie habe ich seit 2013 die Schule nicht mehr Besucht und sogar das Haus nicht mehr verlasse. Kämpfe immernoch mit meiner Phobie, lass es nicht so weit kommen.

Kommentar von DatRoflTho242 ,

Ich bin  16 Jahre alt,ich kann mich wohl kaum zu einer Psychotherapie einweisen.Und meine Mutter würde mich da niemals hinbringen.1.Weil sie zu geizig wäre und 2.Weil sie mir meine Phobie nicht abkaufen würde.

Kommentar von dkjbfdkjbfkjeu ,

Musst doch nicht gleich eingewiesen werden. Mach ambulante Psychptherapie - da gehst du dann 1x pro Woche für etwa eine Stunde hin. Die Kosten übernimmt die Krankenkasse.

Antwort
von therath, 17

Die Sendung "TheraThiel" des Online-TV-Senders rocketbeans.tv bietet
Anrufern die Möglichkeit, mit Diplom-Psychologen Michael Thiel über die
eigenen Probleme zu reden.

Letzte Woche sowie nächste Woche lautet das Thema: Soziophobie - Wenn die Angst vor dem Anderen krank macht

Sendung vom 12. April:



Wer Lust hat, TheraThiel live mitzuverfolgen, kann dies am 19.04. um 21:45 auf www.rocketbeans.tv tun

... oder sich ein paar Tage später auf YouTube reinklicken.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten