Frage von user7657, 133

Ich hab so viel geheult, wie kann man das seinem Kind antun?

Es war so....Ich wollte mit meiner Mutter und meinem Bruder zur Stadt. Bevor wir zur Stadt losgingen hat meine Mutter Geschir gespült und gesagt ich solle mich umziehen. 5min. saß ich auf dem Sofa schon ging ich mich umziehen, dann brauchte ich 15min. ungefähr (ich mein ich bin ein Mädchen und das ist zum Vergleich minderwertig) währenddessen schreite mich meine Mutter an und sagte mir Ausdrücke dann sagte sie das ich zu lang brauche und zu lang brauch bis ich aufstehe ( sie meckert nur bei mir wär das bei meinen Brüdern so wäre sie nicht so drauf).Aufjedenfall, waren wir vor der Tür und meine Mutter war schon unten, sie konnte nicht warten bis ich unten war und ging ( bevor sie das tat schrie sie egal ob du jetzt kommst ich geh jetzt einfach in die nächste Straßenbahn ). Dann war ich vor der Tür und sie war weg, ich ging zur nächsten Straßenbahn und hatte noch Hoffnung sie zu erreichen und glaubte sie würde an der Haltestelle wo wir aussteigen wollten, mit meinem Bruder warten doch das tat sie nicht. So wanderte ich bei -7 oder mehr durch die ganze Stadt und hab geheult weil mir so kalt war und vor allem weil ich mir dachte was ich bloß für eine Mutter hab. Ich heulte den ganzen Rückweg und als ich zu Hause war rief meine Mutter an und sagte mir wieder schmutzige und einfach nur schlimme Ausdrücke am Hörer und das wir sogar wenn wir nach München gehen würden ( wir gehen fast immer in den großen aber auch bei jeden kleinen Ferien dort hin ) sie mich allein lassen würde in der Wohnung wenn ich so lang brauchen würde wie heute. Sie ist noch nicht da, ich hab irre Angst das sie mich jetzt schlägt wenn sie nach Hause kommt. Was soll ich tun??

Antwort
von FataMorgana2010, 52

Ich will mal versuchen,  es anders herum zu erzählen. Ihr hattet geplant, zusammen in die Stadt zu gehen. Deine Mutter musste vorher noch die Hausarbeit erledigen, wozu sie sicher auch keine besondere Lust hatte. Damit sie danach schnell losgehen konnte, hat sich dich gebeten, dich schon mal fertig zu machen. Während sie also weiter gearbeitet hat, bist du erstmal auf dem Sofa sitzen geblieben und hast dann insgesamt 20 min gebraucht, um fertig zu werden. 

Ich kann total verstehen, dass ihr da der Kragen geplatzt ist. Du WUSSTEST doch vorher, dass Ihr in die Stadt wolltest - warum hast du dich denn nicht vorher schon fertig gemacht? Und warum braucht man mit 12 Jahren so lange (nein, Mädchen zu sein ist überhaupt keine Ausrede)? 

Warum soll denn deine Mutter auf dich warten? Vielleicht wollte sie lieber Zeit in der Stadt verbringen, als auf dich zu warten? 

Wenn deine Mutter nach Hause kommst, solltest du freundlich auf sie zugehen und dich bei ihr entschuldigen. Ja, ich weiß - du findest das auch total ungerecht... aber du siehst vielleicht an den Antworten, dass die meisten dein Verhalten nicht ok finden. Wenn du dich ehrlich entschuldigst, wird die Wut deiner Mutter schnell verrauchen. 

Kommentar von user7657 ,

Naja ich bin 13 ;) Da hast du vlt sogar Recht ich hab es einfach zu hart genommen

Antwort
von larry2010, 30

ganz ehrlich, du wusstest, das ihr in die stadt geht und du weisst garantiert, wie lange deine mutter zum spülen braucht.

und dann bummelst du auf dem sofa und beim anziehen und wunderst dich dann, das deine mutter sauer ist. auch mödchen brauchen keine 15 minuten, um fertig zu sein.

meine eltern hätten das gleiche gemacht, bis auf den anruf, das hätten sie mir bei ihrer heimkehr gesagt, wenn ich verheult auf sie gewartet hätte.

Antwort
von Schwoaze, 51

Naja! Ist zwar eine etwas radikale Art der Erziehung, aber vielleicht ist das die einzige Art, wie sie fruchtet... Keine Ahnung! Sowas hab ich noch nicht gehört und nicht erlebt!

Antwort
von Ursusmaritimus, 81

Eindeutige Diagnose: Pubertät

Kommentar von Luisamueller22 ,

Die arme! Die kann doch nichts dafuer und das hat nichts mit der pubertät zu tun!

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Pubertät ist wenn die Eltern Seltsam werden.....

Kommentar von PlueschTiger ,

Wenn du nichts Konstruktives Beitragen kannst lasse es. Es ergibt nämlich null Sinn.

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Es handelt sich um ein auf das Äußerste reduziertes Konzentrat auf die dargelegte Aussage.

Dieses Konzentrat entstand durch mehrere Jahrzehnte elterlicher Erziehungsversuche. Ob dies von Plüschtigern so wahrgenommen werden kann bleibt dahingestellt.

Antwort
von Hideaway, 43

Wenn du immer so trödelst ("5min. saß ich auf dem Sofa schon ging ich mich umziehen, dann brauchte ich 15min", "und zu lang brauch bis ich aufstehe"), platzt selbst der geduldigsten Mutter verständlicherweise der Kragen.

bei meinen Brüdern so wäre sie nicht so drauf

Ist auch nicht nötig, denn dein Bruder war ja rechtzeitig fertig.

Antwort
von webya, 65

Hoffentlich wirst du bald erwachsen. Arme Mutter.

Kommentar von user7657 ,

Merk dir mal eins, erleb es mal selbst um jemanden zu verurteilen

Kommentar von webya ,

ja, ich kenne pubertierende Mädchen....

Manche sind schlimmer.

Kommentar von user7657 ,

Aber leider nicht mich 

Kommentar von webya ,

oder zum Glück.

Kommentar von user7657 ,

Da würd ich sagen wie du jemanden sofort beurteilst bis du hier die pubertierende Göre im Internet

Kommentar von FataMorgana2010 ,

Ehrlich gesagt, geben deine Antworten ihr leider recht. Versuche doch mal für einen Moment, dich in deine Mutter hinein zu versetzen. 

Kommentar von Hideaway ,

Liebe #AlinaK03,  #webya beurteilt dich genau danach, wie du dich hier gibst. Und wenn du dein Bockbeinchen wieder in Ruhestellung hast, überlegst du dir, wie du dich bei deiner Mutter entschuldigst und wie du beim nächsten Mal solchen Stress für alle vermeiden kannst. 

Kommentar von larry2010 ,

haben schon genügend leute, wobei sie schneller eingesehen haben, das sie es selsbt verursacht haben.

spätestens, wenn die mutter nicht an der haltestelle steht, sollte der groschen fallen

Kommentar von abendleserin ,

Frech bist du auch noch

Kommentar von abendleserin ,

gemeint ist Alina

Kommentar von user7657 ,

Wieder jemand der mich beurteilt ohne mich zu kennen 😒

Kommentar von webya ,

denke einfach mal über dein Verhalten nach.

Kommentar von user7657 ,

In Zeugnissen steht aber was anderes laut deiner Aussage 

Kommentar von webya ,

beschreiben die dich noch schlimmer???

Die Schule hat ja auch andere Prioritäten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten