Frage von LennoxLukee, 53

Ich hab so dicke Augenbrauen als junge ist es schwul wenn ich sie mir zupfe?

Alle sagen es sei schwul ich will nur noch mal sicher gehen

Antwort
von PolluxHH, 14

Kennst Du den Begriff der Analogieschlüsse? Hier liegt sogar eine ganze Kette davon vor, aber hier nur zwei:

1. Wer schwul ist, verhält sich feminin (das sollte man mal besser nicht in der schwulen S/M-Szene verlauten lassen und die meisten Schwulen, die sich feminin verhalten, dürften sich nicht deshalb so verhalten, weil es ihr Wesen ist [da wäre man beim Thema Transsexualität], sondern weil man es sich antrainiert hat, warum auch immer),

2. Kosmetik ist feminin (da auch waxing etc. kosmetisch wäre, dürften nach diesem Klischee alle männlichen Leistungsschwimmer schwul sein, denn die lassen sich regelmäßig enthaaren)

3. Wenn also ein Mann sich die Augenbrauen zupft, ist das eine kosmetische Maßnahme, Kosmetik ist feminin und ein Mann, der sich feminin verhält, muß schwul sein. Na klasse :D, die Leute sollten mal besser wieder bei den Grundlagen der Logik anfangen.

Klischees machen das Leben einfach und gerade Männer sind da oft recht faul und halten nur sehr wenige Schubladen bereit. Da es aber keine Schublade für kosmetische Körperpflege gibt, wandert es halt in die Kategorie "schwul". Schublade zu, Affe tot, was nicht paßt, wird passend gemacht. Wo käme man denn hin, wenn man jeden Einzelfall auch noch individuell beurteilen sollte? Daß man selber täglich duscht etc. und nicht den dezenten Geruch nach Schweiß und Bratkartoffeln verströmt, wird dann mal dezent aus der Schwulen-Schublade herausgerechnet.

Was aber der größte Brüller ist: 90% der Männer, die dieses idiotische Denken an den Tag legen, lassen sich durch Klischees prägen, welche seit den späten 80ern massiv von einer "schwulen Ästhetik" geprägt wird. Selbst das aktuell herrschende männliche Schönheitsideal ist davon nicht ausgenommen (hier muß man nur verfolgen, wer seit den 80ern durch seine Werbung dieses Bild geprägt hat und wer maßgeblich die jeweilige Kampagne entwarf, von BOSS über Davidoff, CK , Versace, Valentino, ...).

Egal: "schwul" ist eine sexuelle Orientierung, Haare zupfen ist nicht der Vollzug eines Akts zwischen zwei Männern (oder die Anbahnung eines solchen), also - nix schwul. (Und keine Angst: durch das Zupfen der Augenbrauen ändert sich Deine sexuelle Orientierung auch nicht :D.) Allerdings kann man die Köpfe der anderen nicht so leicht austauschen, wie man Augenbrauen zupfen lassen kann. Solltest Du die Augenbrauen zupfen, wirst Du ggf. mit blöden Anmachen konfrontiert werden. Letztlich finde ich aber weit wichtiger, daß man sich in seiner eigenen Haut wohlfühlt. Wer das nicht akzeptieren kann, weil er nicht von Klischees ablassen und ein wenig über diesen beschränktern Horizont für einen "Freund" hinausschauen kann, der war nie wirklich ein Freund, dafür aber m.E. zu jeder Zeit austauschbar.


Antwort
von Ceddosh, 18

Kommt darauf an wie du sie dir zupfen lässt. Wenn du da wirklich zwei Büsche über den Augen hast, würde ich persönlich davon Abschied nehmen und sie mir "richten" lassen. Du musst dir ja keine femininen Augenbrauen machen lassen, sondern einfach nur mal verschönern lassen.

Ich bin zum Glück einer, der kein Problem mit den Augenbrauen hat, wurde allerdings schon zwei Mal blöd angemacht, dass es doch schwul ist, sich die Augenbrauen zupfen zu lassen.. obwohl ich sie noch nie irgendwie hab anrühren lassen :'D Also kann ich deine Sorgen verstehen.

Nur du musst entscheiden, was  du willst. Entweder schöne Augenbrauen oder hässliche. Würde aber ersteres nehmen :)

Antwort
von 486teraccount, 31

och was, ich mache das auch manchmal.

Zumindest dass keine Monobraue entsteht, oder paar nervige Haare mal weg.

Antwort
von Kapodaster, 19

Es ist schwul, wenn ein Typ auf Jungs oder Männer steht.

Mit Augenbrauenzupfen hat das nix zu tun. Wenn du richtig Wildwuchs hast, und es gefällt dir nicht, dann zupf halt. Egal, was irgendwelche Honks sagen.

Antwort
von ninamalina16, 20

Quatsch das ist nicht schwul solange die Brauen nicht Mega dünn sind. Besser als ein fettes M!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten