Frage von AmelieHilftEuch, 328

Ich hab seit kurzem einen Baby Malteser. Und er hat Augentränen, was normal ist. Doch da hängt ein kleiner Knorpel dran und ich weiß nicht was tun?

Also mein Malteser Welpe ist 4 Monate alt und man soll ja diese Augentränen Rückstände (normal) säubern. Aber da hängt so ein Knorpel dran und ich weiß nicht ob ich es weg geben soll? Ich habe Angst ihr wegzutun :( Was soll ich tun?

Siehe Abbildung:.......

Antwort
von KIttyHR, 170

Einfach vorsichtig abziehen. Eventuell vorher mit warmen Wasser ein wenig aufweichen, dann geht es leichter. Wenn dein Hund das öfter hat, kann es sein, dass sie gereizte Augen hat. Das kannst du ganz leicht überprüfen, indem du ihr Augenlied ein wenig hochziehst. Wenn das Augenweiß etwas gerötet ist, solltest du das mal einem Tierarzt zeigen. :)

Antwort
von Noelle46, 153

Ich habe das schon öfter bei dieser Hunderasse gesehen, jedoch kenne ich mich nicht so gut damit aus und möchte dir nichts falsches raten.

Geh lieber mit dem Hund zum Tierarzt oder ruf da mal an.:)

Antwort
von Natabe, 98

Wir haben auch 2 malteser einer hat extremen Tränen Fluss der andere weniger das ist für die Rasse völlig normal einfach jeden tag ein wattepad lauwarm nass machen und den überflüssigen Tränen teil Vorsichtig entfernen und danach trocken reiben alles behutsam. ...Man kann am Tränen Fluss etwas Vaseline drauf tun dann saugt sich nicht das Fell davon voll und wird nicht ganz so braun. .....gleiches passiert aber auch wenn sie nur nassfutter bekommen dann wird das schnäuzchen auch braun unserer hat die Angewohnheit sich eine Pfote zu lecken und da ist das Fell auch braun das ist halt so

Antwort
von Viowow, 143

das kannst du etwas anweiche und dann mit dem fingernagel rauspulen. allerdings soltest du das jeden tag machen. ist wie morgens den schlaf aus den eigenen augen wischen...

Antwort
von wotan0000, 127

Das kannst Du mit dem Finger wegmachen.

Antwort
von brandon, 182

Wenn das häufiger vorkommt und das Auge oft tränt würde ich Dir raten zum Tierarzt zu gehen.

Möglicherweise hat der Hund eine Wimper die falsch herum wächst dadurch wird das Auge wie bei einem Fremdkörper ständig gereizt und geschädigt was auch sehr schmerzhaft sein kann. Unbehandelt kann das sogar zu Blindheit führen. 

Das zu entfernen ist meistens ein relativ kleiner Eingriff den aber nur ein Tierarzt ausführen kann .

Da ich kein Tierarzt bin.kann ich Dir nur raten das überprüfen zu lassen. Vielleicht ist es auch etwas ganz anderes.

Antwort
von Samelia, 183

Das musst du vorsichtig rausmachen:) Bei meinem Hund ging das gut mit einem Läusekamm

Kommentar von AmelieHilftEuch ,

Danke :)

Kommentar von Samelia ,

kein Ding:)

Antwort
von stey1954, 149

@AmelieHilftEuch,

Kommt dieser "Knorpel" aus der Haut raus?

Knorpel ist, so weit ich weiß, "Kochen" bei Heien, zwischen z.B. unseren Gelenken, usw.???

Ich würde ein Mocrofaser - Tuch nehmen, mit gut warmen Wasser befeuchten, spärlich auswringen, in der Hand im Tuch eine Kule machen und darin diese "Knorpel"- Stränen rein tun und ca. 3 Min. fest halten und dann vorsichtig, sehr vorsichtig abziehen. 

Auch sonst, würde ich, nur mit einem feuchtwarmen Microfaser-Tuch um die Augen herum, sauber machen.

Liebe Grüße und einen guten Rutsch, wünschen Dir  <(●_●)>  Pippa & Rozina

Kommentar von AmelieHilftEuch ,

Nein er kommt nicht aus der Haut.

Kommentar von stey1954 ,

@AmelieHilftEuch,

ich würde dann dies mit nassem, spärlich ausgewrungenem Microfasertuch vorsichtig machen.

lG  

Kommentar von stey1954 ,

AmelieHilftEuch,

wenn ein Hund/chen so viel Tränenflüssigkeit absondert, daß sich sogar Klumpen um diese Flüssigkeit bilden, bin ich der Meinung, daß ihn irgendwo Durchzug erwischt hatte. Wenn im Auge, so was, wie ein Schleier/Schleim vorhanden ist, müsste man es vom TA behandeln lassen!

lG

Antwort
von kakashifan009, 150

Das hat mein Malteser auch, das sind die Rückstände der Tränenflüssigkeit die verklumpen wenn sie trocknen. Einfach vorsichtig entfernen, ein TA ist nicht nötig

Kommentar von AmelieHilftEuch ,

Mit was sollte ich sie am Besten entfernen?

Kommentar von kakashifan009 ,

Wenn dein Hund still hält, kannst du das mit den Fingern machen, wenn nicht vorsichtig z.B mit einem kleinen Kamm heraus Kämmen 

Kommentar von AmelieHilftEuch ,

Mein Hund zuckt die ganze Zeit weg. Ich kann es mit den Fingern nicht machen. Und einen kleinen Kam hab ich auch nicht.... Was jetzt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community