Frage von TheCash, 143

Ich hab seit 4 Wochen Führerschein, aber noch kein Auto. Montag kauf ich eins habe aber Angst ohne Fahrlehrer Fehler zu machen am Anfang.Habt ihr paar Tipps?

Expertenantwort
von Siraaa, Community-Experte für Führerschein, 37

Ich würde mich das erste Mal ans Steuer setzen, wenn ich keinen Stress habe. Sprich nicht, wenn du weißt, dass du z.B. in 30 min an Ort X sein musst.

Lieber mal in der Freizeit die erste "Tour" machen und mal durch eure Wohngebiete u.ä. fahren, auch mal nen Berg ausprobieren. Dann weiß man relativ schnell wie das Auto reagiert. Und wenn man mal abwürgt, passierts halt ;-)

Schlecht wäre es z.B. wenn du in der ersten Tour auf einem steilen Hügel stehst, hinter dir viele Autos (weil z.B. Hautpverkehrsstraße) und du dann merkst "shit...ich komm nicht weg".

Antwort
von Jenehla, 36

Oh ich weiß noch wie nervös ich auf der ersten Fahrt mit meinem Auto war ^^
Ich hab damals einen Freund gebeten mitzufahren und ein bisschen mitzuschauen. An der Tankstelle haben wir gewechselt, das war erst mal genug Action für mich. Dann wollte die Familie auch ein paar Runden drehen und innerhalb von einem Tag hab ich die Angst abgelegt und bin ganz normal damit gefahren :)
Als erstes Auto empfehle ich immer eine Schrottkiste ^^ Dem Auto hab ich einiges angetan ^^

Antwort
von implying, 70

dann bau dir halt noch stützräder dran. schaffst du schon ;D

musst ja nicht gleich in den stadtverkehr. erstmal in ruhigen gegenden rumfahren bis du das anfahren mit deinem auto raus hast. der rest wird schnell routine.

Kommentar von TheCash ,

Okay der war gut 😂. 

Kann sein ja nur das Auto ist Baujahr 2000 ist halt ne Sache der Gewöhnung ;)

Kommentar von TheComedian93 ,

Haha "bau dir halt noch Stützräder dran" xD 

Nicht schlecht Herr Specht

Kommentar von TheCash ,

Hahahahahaha

Das mit Baujahr 2000 war eig negativ gemeint 😂 

Kommentar von TheComedian93 ,

Und das Nicht schlecht Herr Specht war auf den guten Spruch von 
implying bezogen. ^^

Baujahr 2000 is eher kagge

Kommentar von implying ,

mein auto is '99er baujahr und noch voll in ordnung (abgesehen davon dass ich in den letzten 10 jahren zig tausend euro in reparaturen gesteckt hab xD). ich fahr sowelche auch viel lieber als die neueren, weil mir dieser ganze elektronische schnickschnack auf den sack geht. da spürt man wenigstens noch die straße wenn man das lenkrad anfasst, im gegensatz zu denen wo man mit dem kleinen finger lenken kann. da is nix mehr mit gefühl x.x

Antwort
von TheComedian93, 59

Bist du schon über 18, oder musst du noch mit Begleitung fahren?

Ich kenn dein Gefühl ging mir damals auch so und was soll ich sagen... Hab mich streng an die Vorschriften gehalten, aber du wirst schnell merken... auf der Straße verhalten sich die Leute anders als auf deinem Theoriezettel. Da wird einfach mal nicht geblinkt, oder mit Vollgas im letzten Moment rausgefahren, obwohl du Vorfahrt hast.

Ähm... okay ich drifte gerade bisschen ab xD Ich soll dir ja Mut machen.

Du wirst die ersten paar male bisschen Muffensausen haben das is ganz normal, aber das legt sich schnell. Lass dich von Dränglern und Hupen nicht beeindrucken und halt dich an das was du gelernt hast. Das wird schon 

Kommentar von TheCash ,

Ich bin 22 haha. Ja die größte Angst ist ja das ich nur bei nem kleinen Fehler den Lappen verliere und die Autobahn :O

Kommentar von TheComedian93 ,

o.0 Bin auch 22. Und jetzt erst den Führerschein gemacht? So schnell geht das schon nicht mit "Lappen verlieren". Ich habe vor nem Jahr mein Auto beim parken nicht abgesichert und bin davon gelaufen, während mein Auto über die halbe Straße gerollt ist und n Auto demoliert hat. Übertriff das erstmal xD War auch in Probezeit und hab nichmal n Punkt oder was bekommen.

Kommentar von TheCash ,

Hahahahahhahaahahahahhaa okay das ist aber echt belastend 😂.  Echt wieso kein Punkt???  

Kommentar von TheCash ,

Ja musste ja arbeiten und sparen wa ;)

Kommentar von TheComedian93 ,

kA... war sogar mehr oder weniger Fahrerflucht, weil ich direkt weggelaufen bin ohne es zu merken und der Besitzer des demolierten Autos hatte die Bullen gerufen xDD

War schon ziemlich bekloppt, musste aufs Revier, aber hab nur ne Verwarnung und bisschen Bußgeld bekommen (auch nich mehr als n Blitzer xD). Versicherung hats übernommen, alles Paletti.

Kommentar von TheCash ,

Ganz ehrlich hattest auch Riesen Glück 🍀 haha oh shit 😂 

Kommentar von TheComedian93 ,

Jop ^^ Wollte dich damit eig nur aufmuntern... Fehler passieren halt, aber wenn du wie gesagt mit Fehler der Anderen rechnest und dich von Dränglern nicht beeindrucken lässt, dann brauchste dir auch keine Gedanken machen, was falsch gemacht zu haben.

Viel Glück dir, ich gönn mir jetz endlich mal ne Mütze Schlaf

Antwort
von FantaFanta76, 37

Natürlich wirst du Fehler machen! Gibt es jemand, der geschafft hat, sein erstes Auto ohne Beule durchzubringen?

Antwort
von Karl37, 27

Es gibt doch sicher in deinem Umfeld Menschen mit Führerschein und Fahrpraxis. Es gibt nämlich etwas Sicherheit so Jemanden neben sich sitzen zuhaben.

Lampenfieber ist eigentlich ganz normal, man sollte im Auto aber nicht zu nervös werden.

Antwort
von emib5, 15

Fahr erst mal eine Runde, wenn wenig los ist und dort, wo wenig los ist, um Dich an Dein Auto zu gewöhnen.

Das wird schon.

Antwort
von nextreme, 65

Egal wie sie drängeln, halte Abstand und du hast Zeit zu reagieren.

Kommentar von TheCash ,

Wenns nur DAS wäre 😂 

Kommentar von nextreme ,

In der Ruhe liegt die Kraft :D

Antwort
von lesterb42, 16

Angst ist falsch. Respekt ist absolut richtig. Besser als die jungen Wilden, die "fahren können" und das gerne sportlich.

Antwort
von Geniol, 23

Hi, kauf dir besser kein teueres Auto, hab mit 26 mal eins aufs Dach gelegt, weil ich ja schon ein guter fahrer war.Ist ü 10 Jahre her.Gott sei Dank  fahr ich seitdem gediegen.Ist auch schon 10 Jahre her, aber da hab ichs erst wirklich begriffen.

Antwort
von MindShift, 23

Auf Landstraßen üben ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten