Ich hab Punkt P(3|2) f (x)=x² f (x)=3x² f (x)=(x-2)²+1 f (x)=3(x-2)²+1 was ist das richtige Lösung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kannst du einfach durch einsetzen überprüfen. Die 3 ist dein Argument (x-Wert) und die 2 dein Funktionswert (f(x)-Wert).

2 = 3²       => f.A.

2 = 3*3²   => f.A.

2 = (3-2)² + 1 = 2

2 = 3(3-2)²+1  => f.A.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

P ( x=3 | y=2 )

Noch etwas direkter:
Guck mal, was herauskommt, wenn du bei
(x - 2)² + 1
das x auf 3 setzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau, bei welcher Funktion f(3)=2 ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nur einen vollständig bekannten Punkt hast, dann musst du nen Parabelansatz mit einem unbekannten Parameter wählen. Dafür kommt nur die Form y = f(x) = a * x ^ 2 in Frage.

2 = a * 3 ^ 2

2 = a * 9

a = 2 / 9

y = f(x) = (2 / 9) * x ^ 2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?