Frage von Alpenkusser, 29

Ich hab nur Freunde aus anderen Klassen,was tun?

Hey,also erstmal,ich habe schon Freunde in meiner Klasse. Es ist aber leider so das ich jetzt fast 13 bin und manche in meiner Klasse sind erst 11! (Ich bin aber nicht sitzen geblieben).

Ich bin für mein Alter relativ Reif bzw. ich würde mich so einschätzen. Die in meiner Klasse spielen in den Pausen fangen oder Rollenspiele oder sowas. Ich bin Momentan echt schom in der Pubertät und hab einfach ganz andere Interessen. Ich hab mit keinem da Probleme,aber in meiner Freizeit mit ihnen etwas machen,würde ich jetzt nicht unbedingt. Ich kenne die meisten schon sehr lange und meine Mutter will das ich mich immer mit ihnen treffe. Sie sagt ich soll sie nicht "vernachlässigen".... Wenn ich mich dann mit Leuten,die reifer sind,aus anderen Schulen treffen will,will sie das nicht. Sie sagt dann das ich nicht so viel mit anderen machen soll (aus anderen Stufen,schulen....) sondern nur was mit den aus meiner Klasse.

Ich hoffe,ihr habt das ansatzweise verstanden :D

Danke schonmal.

Antwort
von Jack19X1, 10

2 Jahre älter, aber nicht sitzen-geblieben? Hast du erst 2 Jahre später die Schulbildung begonnen?

Jedenfalls, wenn du Freunde nur in anderen Klassen hast, kannst du dich zumindest immer noch nach der Schule mit denen treffen und abhängen.

Antwort
von turnmami, 15

Alle Teenager halten sich für reif...(sind es aber nicht)

Antwort
von MariaCMeyer, 19

Was ist jetzt die genaue Frage?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten