Frage von Anonyme11, 23

Ich hab nur 13 Tage Anspruch auf Arbeitslosengeld was heißt das genau?

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Arbeitslosengeld, 3

Das bedeutet entweder das du schon im ALG - 1 Bezug warst bzw. bist,eine neue Beschäftigung gefunden hast und deshalb nur noch bis Beschäftigungsaufnahme Anspruch auf 13 Tage hast oder aber du hast gearbeitet dir aber noch keinen neuen Anspruch erworben und hast nur noch aus einem alten Anspruch 13 Tage übrig und die stehen dir nun zu !

Dann bekommst du 13 Tagessätze deines alten ALG - 1 Anspruchs,also volles ALG - 1 für einen Monat geteilt durch 30 Tage x 13 Tage Anspruch ergibt den Betrag der dir für die 13 Tage noch zusteht.

Solltest also schnell beim Jobcenter einen Antrag auf ALG - 2 stellen,dann wird dein ALG - 1 bis zu deinem Bedarf nach dem SGB - ll aufgestockt.

Das würden z.B. bei einem Single derzeit min. 404 € Regelsatz + deine KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) sein.

Dein ALG - 1 würde auf diesen Bedarf fast vollständig angerechnet,du hast dann in der Regel einen Freibetrag von 30 € Versicherungspauschale der dir theoretisch abgezogen würde.

Du kannst dir aus dem Internet ja mal den Hauptantrag für das ALG - 2 suchen und ausdrucken,je nach dem welche Fragen du dann mit ja beantworten musst werden dann noch Anlagen auszufüllen,die findest du da auch zum ausdrucken.

Alles weitere erklärt der Hauptantrag,also z.B. welche Nachweise dann noch erforderlich sind und was du ggf.von deinem ALG - 1 außer diesen 30 € noch absetzen könntest.

Antwort
von Elfi96, 12

Normalerweise hat man Anspruch  auf ALG1 für die Dauer von 1 Jahr, wenn man vorher mindestens 2 Jahre eingezahlt hat. Warst du schon mal arbeitslos und  hast nach deiner Arbeitslosigkeit wieder gearbeitet, baust du deinen Anspruch eig wieder auf. Dir bleiben also nur noch 13 Tage an Bezugszeit für ALG1, ehe du in den H4- Bezug fällst, sofern du keine neue Arbeitsstelle findest. Da wird das Geld, was du idR für einen Monat bekommen hättest, durch 30 geteilt und mit 13 multipliziert. ZB wenn du vorher mal 900€ ALG1 hattest, würdest du vom Amt nur 30x13€ überwiesen bekommen. 390€. LG  

Kommentar von Anonyme11 ,

Ok vielen Dank:)

Antwort
von PokeNo2002, 11

Dass Du  genau 13 Tage Anspruch auf Arbeitslosengeld hast.

Danach ist Schluss. Und wenn das ALG1 war, dann heißt es schleunigst ALG 2 beantragen, sonst wirst Du ohne Geld dastehen...........

Kommentar von Anonyme11 ,

wie viel bekommt man bei ALG 2?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten