Frage von Anonym307, 57

Ich hab mir gestern Selbst ein Ohrloch gestochen am nächsten Tag nach der Schule hab ich es rausgenommen und es kam ein bisschen Eiter raus ist das jz schlimm?

Ich hab jetzt Angst dass ich operiert werden muss oder so 😥

Antwort
von sawwasm, 31

Warum hast du's wieder rausgenommen? Nein, ist nicht schlimm, man wird garantiert nichts operieren müssen, keine Sorge. :D

Antwort
von turnmami, 37

Ach nöö, ne Blutvergiftung ist echt lustig...warum macht man eigentlich so etwas?

Geh zum Arzt und lass die Sache ansehen...

Antwort
von EvelynR, 9

Mach dir keine Sorgen. Gut pflegen und Ohrstecker drinnen lassen und alles wird gut. lg

Antwort
von Sciffo, 45

wenn du keine gültige tetanusimpfung hast, kannst du eine sepsis bekommen und daran sterben.

Antwort
von YTittyFan4Ever, 13

Die Hälfte meiner Ohrlöcher ist selbst gestochen und ich leb noch, also keine Panik :)

Antwort
von BrokenMiind, 31

sooooo schnell bekommt man keine Sepsis, lass dir von den anderen hier keine angst einjagen ... ich hatte schon 172738437x ne Entzündung, sehe zu das du die ordentlich pflegst und alles wird gut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten