Frage von 17fifa17, 50

Ich hab mein Auto verkauft was soll ich dem Versicherung mitteilen damit die das auch wissen und Finanzamt?

Also habs bei der Zulassungsstelle abgemeldet und ich will wissen was ich zur Versicherung und zur Finanzamt sagen soll Soll ich nur sagen das Auto verkauft wurde und fertig

Antwort
von schleudermaxe, 19

... na ja, das, was denn so vereinbart wurde. Ein Käufer kann/darf ja den Vertrag übernehmen und somit sollten die Angaben des Käufers denen schon asap mitgeteilt werden. Fatal ggf. das Versäumnis, falls der Käufer mit einem noch zugelassenem Fahrzeug unterwegs ist.

Viel Glück.

Antwort
von Gustavolo, 19

17:

Du hat doch Interesse an einer möglichst raschen Beitragsrückerstattung der Kfz-Vers.

Folglich übersendest du der V. umgehend eine Fotokopie der Abmeldebestätigung mit der Bitte um Überweisung des nicht verbrauchten Beitrags auf das Kto. ... (genaue Bezeichnung).

Antwort
von Apolon, 26

Mit der Abmeldung bei der Kfz-Zulassungsbehörde erfährt dies das die Kfz-Steuerbehörde (Zoll), wie auch deine Kfz-Versicherung davon.

Kommentar von schleudermaxe ,

Quatsch mit Sauce, wieder einmal?

Keine Zulassungstelle teilt einer Versicherung einen Verkauf mit, wetten?

Kommentar von flareb ,

Die Zulassungsstelle meldet der Versicherung die Abmeldung eines Fahrzeuges. Ebenso wird diese Meldung an das Finanzamt weitergegeben. Der Zoll ist nur die ausführende Behörde.

Steuern werden automatisch rückerstattet. Die Versicherung erstattet im Regelfall nicht von alleine zurück, da diese davon ausgeht das ein neues Fahrzeug in Kürze angemeldet wird und der überzahlte Beitrag dann verrechnet wird.

Der Versicherung sollte man entsprechend mitteilen wenn kein neues Fahrzeug angemeldet wird, dass sie das Guthaben auszahlen sollen.

Kommentar von Apolon ,

Keine Zulassungstelle teilt einer Versicherung einen Verkauf mit, wetten?

Lesen ist nicht gerade deine Stärke.

Du solltest auf den Hinweis "mit der Abmeldung" schauen.

Und natürlich wie immer, hast du keine Ahnung!

Antwort
von Menuett, 20

Mußt nix mehr machen, wird automatisch an den Zoll und die Versicherung geschickt. Dann wird abgerechnet und Du bekommst Dein Geld wieder.

Antwort
von obsession8, 18

Das geht alles automatisch wenn du es abgemeldet hast

Antwort
von janfred1401, 16

Die Zulassungsstelle meldet es automatisch dem Finanzamt.

Der Versicherung kannst du eine Kopie der Abmeldebescheinigung mailen.

Ich denk, selbst die Versicherung wird automatisch informiert.. Sie erstattet dir dann auch automatisch zuviel bezahltes.


Kommentar von Apolon ,

Die Zulassungsstelle meldet es automatisch dem Finanzamt.

Nein - dies ist falsch.

dies scheint dir entgangen zu sein:

https://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Steuern/Verkehrsteuern/Kraftfahrzeugsteuer/kra...

Kommentar von janfred1401 ,

Ich habe in den letzten 10 Jahren 5 oder 6 Fahrzeuge abgemeldet und niemals das Finanzamt informiert. Zuviel gezahlte steuer wurde vom Finanzamt immer von alleine zurückerstattet.

Hast du überhaupt mal ein Fahrzeug abgemeldet oder hast du nur gegoogelt????

Kommentar von ronnyarmin ,

Hast du nicht verstanden, was in dem Artikel aus dem link steht?

Egal, wie oft du Fahrzeuge abgemeldet hast: Seit über 2 Jahren ist der Zoll für die KFZ-Steuer zuständig und nicht das Finanzamt.

Norbert Uhrig hat Recht, wenn er über deine Antwort das Finanzamt betreffend schreibt Nein - dies ist falsch

Kommentar von janfred1401 ,

Und der Zoll handhabt es genauso. Der Fragesteller braucht sich also um nichts zu kümmern, und darum ging es ja. Du Experte

Antwort
von Blindi56, 14

Wenn Du es bei der Zulassunggstelle abgemeldet hast, weiß das Finanzamt das auch. Der Versicherung sag am besten noch extra Bescheid.

Kommentar von 17fifa17 ,

und was genau soll ich sagen

Kommentar von Blindi56 ,

Dass Du das Auto verkauft hast. Abmeldebscheinigung (Kopie) hinschicken. Oder kaufst Du eine neues, was Du dann da wieder versichern willst? Dann Fahrzeugwechsel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten